31.08.2015

Talwaerts sagt Tschüss – fürs Erste!

Mit der vorerst letzten Ausgabe verabschiedet talwaerts sich in eine Pause. Am Donnerstag, 3. September, 20 Uhr, sind alle Leser und Kritiker in den Kontakthof eingeladen - um gemeinsam zu diskutieren, wie Medien in Wuppertal noch funktionieren können.

talwaerts BeachflagTalwaerts geht nicht sang- und klanglos. Vielmehr möchte das Team mit seinen Lesern feiern, dass es talwaerts gab, überlegen, wie es die Zeitung weiter geben kann und erzählen, was in der Zwischenzeit passiert.  Daher lädt die Redaktion alle ganz herzlich in den Kontakthof ein. Achtung: Gewohnter Ort, aber ungewohnte Zeit: ausnahmsweise nicht am letzten, sondern am ersten Donnerstag im September um 20 Uhr an der Genügsamkeitstraße 11.

Kommt vorbei und gebt uns euer Feedback zu etwas mehr als einem Jahr lokaler Wochenzeitung. Was mochtet ihr in talwaerts? Welche Artikel haben euch besonders bewegt? Was ist zu kurz gekommen? Welche Themen hättet ihr euch noch gewünscht?  Vor allem aber: schaut mit uns nach vorne! Wie kann ein neues talwaerts-Konzept aussehen? Wie können wir weitermachen? Welche Art von Journalismus wollt ihr und welche Finanzierungsmodelle passen dazu?

Die Redaktion hat schon ein paar Ideen, freut uns aber auch auf neue! In der letzten talwaerts finden Leser eine leere Seite nur für Anregungen. Alles, was ihr immer schon mal sagen wolltet, könnt ihr da festhalten und uns vor allem wissen lassen.  Insofern hier eine etwas ungewöhnliche Aufforderung: Reißt die Seite raus. Schreibt sie voll, schickt sie uns gescannt per Mail, per Fax oder bringt sie einfach mit in den Kontakthof und drückt sie uns persönlich in die Hand. Wir werden jedes Blatt lesen und auswerten, damit auch die Vorschläge, die an diesem Abend nicht zur Sprache kommen, nicht umsonst sind.

Talwaerts ist noch lang nicht zu Ende. Lasst uns gemeinsam einen Weg finden, guten Journalismus für unsere Stadt zu machen.

// Hinzufügen fixer Banner der Mediengruppen-Seiten

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.