Junge Union erfreut über Lob für OB Jung in der „WirtschaftsWoche“

WirtschaftsWoche veröffentlicht ausführliches Porträt über Peter Jung. Update jetzt mit Link zum Artikel (red)

Die Junge Union Wuppertal freut sich über ein ausführliches und anerkennendes Portrait über Wuppertals Oberbürgermeister Peter Jung in der aktuellen Ausgabe der „WirtschaftsWoche“.

Hierzu erklärt Björn Brick, Kreisvorsitzender der Jungen Union Wuppertal: „Das ausführliche Portrait in der Bundespresse spiegelt auch unsere Ansichten zu Oberbürgermeister Peter Jung: Jung ist der Richtige für Wuppertal! Mit seiner offenherzigen Art und seinem tatkräftigen Engagement für Demokratie, Rechtstaatlichkeit und Vielfalt hält er unsere Stadt fest zusammen. Wir fühlen uns bei ihm gut aufgehoben.“

Und weiter: „Jung beweist: Die CDU kann Großstadt! Seit elf Jahren regiert Jung erfolgreich unsere Stadt. Jung ist modern, er steht für die Mitte der Gesellschaft, ist Brückenbauer zwischen den Kulturen und Religionen und stellt sich Extremisten entschieden entgegen. Wir sind erfreut, dass die aktuelle Ausgabe der „WirtschaftsWoche“ Jungs Arbeit so anerkennend portraitiert. Berlin schaut auf Wuppertal.“

Die aktuelle Ausgabe der „WirtschaftsWoche“ ist seit Freitag bei jedem Zeitschriftenhändler erhältlich.

Link zum Artikel (red)

 

Peter-Jung

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.