08.06.2015

Bergischer Verlag Glücksbuchladen Hinter dem Rot lesung Roman Sabine Katharina Wallefeld

Lesung im Glucksbuchladen: Hinter dem Rot

Im März erschien Sabine Katharina Wallefelds Debütroman „Hinter dem Rot“ im Bergischen Verlag, nun liest die Autorin daraus. Am 25. Juni 2015 um 19:00 Uhr lädt der Glücksbuchladen in der Friedrichstraße 52 in Wuppertal-Elberfeld zur Lesung dieser emotionalen Geschichte ein.

Cover_HinterRotHinter dem Rot“ ist ein Lebensroman für Liebhaber schöner Sprache und ein Liebesroman für Fans emotionaler Dramatik. Er erzählt die Geschichte einer großen Liebe, die – trotz spannungsreicher Krisen und Hindernisse – Jahrzehnte überdauert. Darin geht es um die Vergänglichkeit menschlicher Beziehungen und Begegnungen, um Leidenschaft und Leiden, um Euphorie und Enttäuschung. Sabine Katharina Wallefeld erzählt diese Geschichte temporeich, leidenschaftlich und intensiv – und wählt dafür eine wunderbar lyrische Sprache. In Verbindung mit ihrer warmen, einfühlsamen Stimme wird daraus ein Erlebnis, das mitten ins Herzen trifft.

Schauplatz der Lesung ist der 2014 eröffnete Glücksbuchladen in Elberfeld, der sich nach nicht mal einem Jahr zum gut angenommenen Veranstaltungsort entwickelt hat. Fast jede Woche finden hier Lesungen, aber auch Konzerte und Vorträge zu verschiedenen Themen statt, die oft ausverkauft sind. Bei Kerstin Hardenburg ist zudem jeder gut aufgehoben, der eine Beratung benötigt und sich aus erster Hand eine treffsichere Buchempfehlung aussprechen lassen möchte. Wer den Laden noch nicht kennt, sollte die Gelegenheit am 25. Juni nutzen.

Der Eintritt zur Lesung kostet 5 Euro; es empfiehlt sich, die Karten im Laden vorzubestellen. Selbstverständlich kann der Roman „Hinter dem Rot“ im Glücksbuchladen erworben werden. Nach der Lesung signiert Sabine Katharina Wallefeld gerne die Bücher und stellt sich neugierigen Fragen.

Kartenvorbestellung unter 0202 37290058 oder im Laden in der Friedrichstraße 52 in 42105 Wuppertal.

Über die Autorin

Sabine Katharina Wallefeld lebt in Gummersbach. Die ehemalige Gymnasiallehrerin widmet sich heute ausschließlich der Schriftstellerei, der Aquarellmalerei und der Kalligrafie als sichtbare Ausdrucksmöglichkeit von Sprache. Nach einem 2013 veröffentlichten Lyrikband ist „Hinter dem Rot“ ihr erster Roman. Ein zweiter Roman ist in Arbeit.

www.wallefeld.eu

Über das Buch

Unvermittelt rauscht Julie in das Leben von Leander. Ihre Blicke treffen, umschlingen sich. Ein magischer Augenblick. Ein Ereignis gleich einem Erdbeben, eine Erschütterung, ohne Vorwarnung, eine Vibration, die weiterschwingt, kaum auszuhalten und doch … Weil nicht sein kann, was nicht sein darf, wehren sich beide tapfer gegen ihre Gefühle, bis sie ihnen doch erliegen – für einen Sommer voller Liebe und Hochgefühl. Bald wird aus Leidenschaft Leiden und aus Euphorie Enttäuschung. Durchbrochen von kurz aufflackerndem Glück, begleitet von immerwährender Sehnsucht, neu aufkeimender Hoffnung und den Erinnerungen an eine atemberaubende Zeit. Bis ein einschneidendes Erlebnis alles ändert.

www.bergischerverlag.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.