11.02.2015

Einwohnermeldeamt FDP FDP-Fraktion FDP-Ratsfraktion Freie Demokraten Liberale Manfred Todtenhausen Ratshaus Verwaltung Wartezeit Wuppertal

FDP-Fraktion: Standort des Einwohnermeldeamtes prüfen!

Die Fraktion der Freien Demokraten (FDP) fordert in einem Antrag zur kommenden Sitzung des Ausschusses für Sicherheit, Sauberkeit und Ordnung am 24. Februar die Überprüfung des Standortes des Einwohnermeldeamtes am Steinweg.

tassomitsarakis-8443„Der Standort am Steinweg hat sich in vielerlei Hinsicht als ungeeignet erwiesen“, so Manfred Todtenhausen, Sicherheitspolitischer Sprecher der FDP-Fraktion im Rat der Stadt Wuppertal. „Es steht nicht genug Parkraum zur Verfügung und die wartenden Bürgerinnen und Bürger haben keine Möglichkeit etwas zu essen oder zu trinken. Außerdem müssen die Bürger teils auf dem Gehweg stehen, mit allen einhergehenden Unannehmlichkeiten.“

Aktuelle Stellenangebote:

Die FDP möchte erreichen, dass das Einwohnermeldeamt den Standtort mit anderen Verwaltungseinheiten, mit weit weniger Publikumsverkehr tauscht. Todtenhausen: „Vorstellbar wäre beispielsweise ein Tausch mit Verwaltungseinheiten im Rathaus. Die ehemaligen Ladenlokale mit ebenerdigem Zugang am Westflügel des Gebäudes könnten sich vielleicht anbieten. Eine Verlegung des Einwohnermeldeamtes würde so die unangenehme Wartesituation für die Bürger drastisch verbessern. Es gäbe in Rathausnähe ausreichend Parkraum und im unmittelbaren Umfeld auch die Möglichkeit, die Wartezeit in würdigerem Ambiente zu verbringen.“

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.