09.01.2015

Detlef Glanert gerald hacke neue Musik Skulpturenpark Waldfrieden tonleiter Tony Cragg Wuppertal zeitgnössische Musik

Eingefroren in der Erinnerung

TONLEITER im Skulpturenpark Waldfrieden am 10. Januar 2015. Zeitgenössische Kammermusik mit Werken, die sich mit der Bedeutung der Zeit auseinandersezten.

web_TONLEITER im Ausstellungspavillon_(c)Skulpturenpark Waldfrieden

Was für eine Bedeutung hat die Zeit in der Musik? Die Musik ist neben der Literatur und dem Film die­jenige Kunst­form, bei der die Frage der Zeit und ihrer Phänomene am offen­sicht­lichsten ist, drängt sich doch bei Gemälden, Skulpturen und Bau­werken eher eine räum­liche Komponente in den Vorder­grund. Verschiedenste Komponisten haben die Bedeutung der Zeit in ganz unter­schiedlicher Weise in ihren zum Aus­druck gebracht. Ohne allzu philo­sophisch und musik­wissen­schaftlich zu werden, stehen im Konzert „Eingefroren in der Erinnerung“ am 10. Januar 2015 die klanglich-sinnlichen und poetisch-gestalter­ischen Ideen im Vorder­grund – Ideen u.a der beiden deutschen Komponisten Christian Jost und Detlev Glanert, der Amerikaner Morton Feldman und John Adams und des japan­ischen Komponisten Toshio Hosokawa, der mit seinem Quartett den Beginn der Zeit und den Ursprung des Lebens versinn­bildlichen will.

In Anwesenheit des Komponisten Detlef Glanert.

Die Konzertreihe TONLEITER präsentiert zeitgenössische Musik im Skulpturenpark Waldfrieden. Den Zuhörern wird die klangliche und stilistische Vielfalt von Musikwerken vermittelt, die in den vergangenen hundert Jahren entstanden sind. Diese Vielfalt wird durch das Darlegen von Bezügen in der Musik- und Kunstgeschichte, durch die Präsentation der verschiedenen Instrumente und ihrer Spieltechniken und nicht zuletzt durch die Musik als solche lebendig gemacht. Eine spannende, informative, aber auch unterhaltsame Moderation durch die Musiker erleichtert den Zugang zu vielleicht noch nie gehörter Musik. Die einzigartige Raum- und Lichtstimmung des Pavillons im Skulpturenpark trägt zu einem ganz besonderen Konzerterlebnis bei. Gestaltet werden die Konzerte fast ausschließlich von Musikerinnen und Musikern des Sinfonieorchesters Wuppertal und der Musikhochschule Köln, Abteilung Wuppertal. Künstlerischer Leiter ist der Klarinettist Gerald Hacke.

Eintrittskarten sind an der Abendkasse erhältlich, eine Vorbestellung wird empfohlen.

Eintrittspreise inkl. Parkbesuch: € 19 | 16* | 12**
(* Ermäßigung für Rentner, Studenten und Arbeitslose, ** Ermäßigung für Schüler und Jahreskarteninhaber)

Veranstaltungsort:
Skulpturenpark Waldfrieden
Hirschstraße 12
42285 Wuppertal
Tel. 0202/47898120
mail@skulpturenpark-waldfrieden.de

www.skulpturenpark-waldfrieden.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.