19.12.2014

Europäischer Innovationspreis Online City Wuppertal

3. Europäischer Innovationspreis – Online City Wuppertal wird ausgezeichnet

Alljährlich vergibt das German Council of Shopping Centers (GCSC) den Europäischen Innovationspreis. Die unabhängige, international besetzte Jury hat die Online City Wuppertal in der Kategorie Handel unter die ersten fünf Plätze gewählt.

Damit steht der lokale Marktplatz der Online City Wuppertal in einer Reihe mit vier weiteren, renommierten Projekten: Die Rindermarkthalle St. Pauli – eröffnet im September – ist ein überdachter Wochenmarkt, der auch ein soziales und kulturelles Stadtteilzentrum beheimatet. Im gleichen Monat wurde mit einer Investitionssumme von über 200 Millionen Euro auch das Palais Vest in Recklinghausen eingeweiht. Das Shoppingcenter knackte bereits im November die Zwei-Millionen-Marke an Besuchern. Erst vor einigen Wochen eingeweiht wurde auch das City-Outlet Bad Münstereifel mit seinen 40 Shops in historischer Altstadt. Der vierte Mitbewerber um den Preis in der Kategorie Handel ist die Markthalle Time Out Mercado da Ribeira in Lissabon.  Seit Mai kombiniert das originelle Konzept den Wochenmarkt mit Streetfood, Haute Cuisine und einer kreativen Food-Szene.

Online City Wuppertal steht in einer Reihe mit renommierten Großprojektren wie Palais Vest und Time Out Mercado da Ribeira.Online City Wuppertal steht in einer Reihe mit renommierten Großprojektren wie Palais Vest und Time Out Mercado da Ribeira. Foto: Palais Vest ©Palais Vest

„Für uns ist es schon eine besondere Auszeichnung, in einer Reihe neben diesen renommierten mit hohen Investitionssummen realisierten, Projekten zu stehen“, so Dr. Rolf Volmerig von der Wirtschaftsförderung Wuppertal. Projektmanagerin Christiane ten Eicken freut die Nominierung insbesondere für die mittlerweile über 40 Wuppertaler Einzelhandelspioniere, die auf dem lokalen Marktplatz der Online City Wuppertal vertreten sind. „Sie hatten den Mut, sich bei diesem bundesweit einzigartigen Projekt zu beteiligen und neben dem Vorweihnachtsgeschäft viel Arbeit in ihre jeweilige Präsenz zu investieren.“

Gemeinsam mit Impulsgeber und Projektpartner Andreas Haderlein wird sie Ende Januar in Frankfurt im Rahmen des Neujahrsempfangs des GCSC erfahren, welchen Platz die Online City Wuppertal nun tatsächlich belegt hat.

Quelle: PM Online City Wuppertal vom 19.12.14

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.