02.11.2014

Beyenburg Chormusik Klosterkirche Kultur Musi Musik Orgel Raum Wort

Musik-Raum-Wort im Kerzenschein in der Klosterkirche Beyenburg

Am Samstag, den 08.11.2014 um 17 Uhr findet in der Beyenburger Klosterkirche die Veranstaltung „Musik-Raum-Wort im Kerzenschein“ statt, mit dem Ensemble Feyne Töne und Prof. Dr. Dorfmüller an der Orgel.

Im Rahmen der Beyenburger Klosterkonzerte findet am Samstag, den 08.11.2014 um 17 Uhr in der Beyenburger Klosterkirche die Veranstaltung „Musik-Raum-Wort im Kerzenschein“ statt. Das besondere dieses Konzertes der bekannten Reihe ist diesmal: Die einmalige Atmosphäre der Klosterkirche wird noch unterstrichen durch die Reduzierung der Beleuchtung auf Kerzenlicht.

Unter dem Titel „Paradies-Poesie-Psalm“ wird das Ensemble „Feyne Töne“ unter der Leitung von Monika Fey Chorwerke von Chaim Alexander über Max Reger und Felix Mendelssohn-Bartholdy bis zu Wolfgang Amadeus Mozart vorstellen. Begleitet wird das Ensemble wieder von Prof. Dr. Joachim Dorfmüller an der Orgel. Das „Wort“ übernimmt wie immer Bruder Dirk Wasserfuhr OSC vom Orden der Kreuzherren.

Nach den bleibenden Eindrücken der Veranstaltung zum 09.11. des letzten Jahres, bei dem das Ensemble die Sabbatgesänge von Arno Nadel vorgestellt hat, verspricht das aktuelle Programm im Kerzenschein wieder ganz besondere musikalische und stimmungsvolle Erlebnisse.

Wie alle Beyenburger Klosterkonzerte dienen die Einnahmen zur Unterstützung des Fördervereins zum Erhalt des Klosters Beyenburg. Daher wird ein Eintritt von 6 Euro erhoben.

Bei den Veranstaltungen der Reihe Musik-Raum-Wort handelt es sich nicht um Konzerte im klassischen Sinn, sondern um eine kleinere Veranstaltung am Spätnachmittag in der Länge von ca. 45 Minuten. Die Musik, die Kirche als Gebäude und ihre künstlerische Ausstattung stehen auf unterschiedliche Weise im Mittelpunkt. Dabei sollen einzelne oder mehrere architektonische und künstlerische Details, Bilder und Figuren über Texte bzw. Geschichten vorgestellt werden, in Ergänzung der passenden Musik.

Das nächste Beyenburger Klosterkonzert findet am 30.11.2014 um 17 Uhr statt. Das Vorweihnachtliche Konzert für Querflöte und Cembalo/Gitarre wird von Annette Gaddatsch mit der Querflöte und Harald Mohs am Cembalo/Gitarre gestaltet mit Werken von Bach, Burgmüller, Couperin, Frescobaldi und anderen. Dafür wird ein Eintritt von 10 Euro zugunsten des Fördervereins zum Erhalt des Klosters Beyenburg erhoben. Das Konzert wird unterstützt von der Stadtsparkasse Wuppertal.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.