19.10.2014

polizei

Fünf Verletzte und hoher Sachschaden bei Verkehrsunfall

Weil eine 18jährige Fahranfängerin die Vorfahrt missachtete, kamen mehrere Menschen zu Schaden.

Eine 56jährige Wuppertalerin befuhr am Samstag gegen 22:50 Uhr mit ihrem Mazda die vorfahrtberechtigte Hans-Böckler-Straße in westliche Richtung. Zeitgleich befuhr eine 18jährige VW-Fahrerin aus Mettmann die Kohlstraße in nördliche Richtung (talwärts) und missachtete im Kreuzungsbereich die Vorfahrt.

Polizei_Symbolbild_1_Foto Georg Sander NJUUZ.de

Bei dem Zusammenstoß der Pkw wurden beide Fahrzeugführerinnen nach erstem Erkenntnisstand schwer verletzt der Heliosklinik zugeführt. Der Beifahrer im Pkw der 56jährigen wurde leicht und von den beiden Beifahrerinnen der Unfallverursacherin wurden eine schwer und eine leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 25.000EUR.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.