29.08.2014

Fahrradfreundlichkeit Fahrradstadt Fahrradtouren Fahrradverkehr Radwege

Wuppertaler Fahrradtag 2014

Nur noch 2 Tage bis zum Wuppertaler Fahrradtag und der größten Fahrradveranstaltung im Tal. Der ADFC Wuppertal/ Solingen hofft am Sonntag 31. August auf viele Teilnehmer und eine beeindruckende Raddemonstration auf der B 7

ADFC_Logo_W-SGklein

Aktuelle Stellenangebote:

 

Am 31. August geht’s los: Der 5. Wuppertaler Fahrradtag lockt sicher wieder massenweise Radler auf die Straße. Am neuen Startpunkt am Cinemaxx werden ab 10:00 Uhr bei Bedarf noch kurz die Räder gecheckt, kleinere Reparaturen können die Mechaniker vom Zweirad-Experte und Radfinesse direkt durchführen.

Die gemeinsame Demo aller Teilnehmer startet um 11:00 Uhr und führt in diesem Jahr nach Oberbarmen. Nach kurzem Aufenthalt geht es auf verschiedenen Routen weiter. Die Hauptstrecke führt über das Marscheider Bachtal, Ronsdorf und Lichtscheid zum Freibad Neuenhof auf Küllenhahn. Die Strecke ist ausgeschildert und ermöglicht jedem Teilnehmer ein individuelles Tempo.

Fahrradtag auf der B7Fahrradtag auf der B7 ©ADFC Wuppertal

Ebenfalls ab dem Berliner Platz starten weiter Touren für Spezialisten. So wird eine MTB-Truppe über Murmelbachtal, Scharpenacken, Kothener Busch, Helmholtzpark, Gelpe und Burgholz viele Höhenmeter in Angriff nehmen.

Auch eine Truppe schneller Fahrern wird das Ziel über eine längere Strecke ansteuern. Bei beiden Touren ist die Teilnehmerzahl allerdings begrenzt.

Die Touren werden wieder von den mobilen Pannenhelfern des Zweirad-Experten begleitet.

Ziel aller Touren ist in diesem Jahr das Freibad Neuenhof. Der Schwimmverein Neuemhof sprang spontan ein, als das zunächst geplante Ziel Mitte August überraschend ausfiel. So werden wir jetzt im gut beheizten Wasser des Freibades auf Küllenhahn baden dürfen. Auch dieses Ziel konnte nur auf Grund der tatkräftigen Suche und Kooperation unseres neuen Partners Schwebebahnlauf e.V. gefunden werden.

Fahrradtag auf der B 7Fahrradtag auf der B 7 ©ADFC Wuppertal

Mit einem speziellem Armbändchen, das sich alle Teilnehmer des Fahrradtags vor dem Start am Stand des Schwebebahnlaufs abholen können, haben Sie freien Eintritt zum Bad. Nur Verzehr und Getränke in der Gastronomie sind (zu zivilen Preisen) von den TeilnehmerInnen selbst zu tragen.

Zum Abschluss gibt es eine Verlosung mit diversen attraktiven Preisen. Als Hauptpreis hat der Zweirad-Experte ein Pedelec im Wert von 2400 € gestiftet. Zumindest einem Teilnehmer werden daher die Wuppertaler Hügel zukünftig noch weniger ausmachen als bisher.

Die Rückfahrt vom Neuenhof ist für dann ein gemütliches Ausrollen. Vom Küllenhahn geht es dann nach einem kurzen Anstieg nach überall nur noch bergab.

 

Der Fahrradtag auch für kleine Leute!Der Fahrradtag auch für kleine Leute! ©ADFC Walter Grese

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.