17.08.2014

Elberfeld Horn Kirche am Kolk Kirchenmusik Klais-Orgel Orgel Sommerabendkonzerte Thorsten Pech

Abschluss der Sommerabendkonzerte am Kolk

Der junge luxemburgische Hornist Jean-Luc Wietor gastiert in der Kirche am Kolk.

Jean-Luc Wietor und Thorsten Pech in der KombinationWaldhorn&Orgel

Jean-Luc Wietor und Thorsten Pech in der KombinationWaldhorn&Orgel

Aktuelle Stellenangebote:

Für das abschließende Sommerabendkonzert bei Kerzenschein erwartet die Zuhörer am Samstag, 23. August um 18 Uhr nochmal ein besonderer musikalischer Leckerbissen in der Alten luth. Kirche am Kolk, Morianstraße.
Jean-Luc Wietor, ein junger luxemburgischer Hornist ist als Solist zu Gast und wird von Thorsten Pech an der Klais-Orgel begleitet.
Sein außerordentliches Talent entdeckte der junge Künstler zunächst auf der Trompete, bevor er zum Waldhorn wechselte und nach Studien in Straßbourg und Cambrigde sein Examen mit dem „Prix Superieur“ abschloss. Seither ist Jean-Luc Wietor als Solist, ua. mit Richard Strauss‘ bekannten Hornkonzert europaweit zu hören. Die Zusammenarbeit mit Thorsten Pech in der Kombination Horn + Orgel brachte ein abwechselungsreiches und klangvolles Konzertprogramm hervor, von dem Auschnitte im Konzert am Kolk zu hören sein werden.
Auf dem Programm stehen Werke von Cherubini, Cesar Franck und abschliessend das Hornkonzert von Franz Strauss, dem Vater des später durch seine Opern zurecht berühmten Sohn Richard.
In einem stimmungsvollen, von Kerzen erleuchteten Rahmen erklingt das warmtönende und rundklingende Waldhorn in der Kombination mit dem Farbenreichtum der Orgel.
Der Eintritt ist, wie immer Kolk, frei, am Ausgang wird um eine Kollekte gebeten. Die Kirche ist ab 17.15 Uhr zum Eintritt geöffnet, auch während der Bauarbeiten am Döppersberg erreichen Sie den Kolk uneingeschränkt.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.