29.07.2014

GRÜNE verurteilen den Brandanschlag auf die Bergische Synagoge

Mit Entsetzen haben BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN in Wuppertal auf die Meldung reagiert, dass es in der vergangenen Nacht einen Brandanschlag auf die Synagoge in Barmen gegeben hat

Logo KV Wuppertal„Wir verurteilen diese Tat zutiefst und dulden es nicht, dass fast 70 Jahre nach dem Nazi-Terror in Deutschland wieder Gefahren für unsere jüdischen Mitbürger*innen und ihre Einrichtungen bestehen“, so Martin Möller, Sprecher des Kreisverbandes von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN.

„Wir sind sehr geschockt, dass sich in der heutigen Zeit Antisemitismus erneut unverholen und mit Gewaltausbrüchen zeigt. Kritik an der Politik Israels mit Gewalt gegen jüdische Einrichtungen zu zeigen, ist nicht akzeptabel. Wir fordern die Wuppertalerinnen und Wuppertaler auf, sich solidarisch mit der jüdischen Gemeinde zu zeigen und den Anfeindungen deutlich zu widersprechen!“

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Mina sagt:

    Gestern Nacht gab es einen Brandanschlag auf die Wuppertaler Synagoge!
    Wir wollen uns mit den Mitgliedern der jüdischen Gemeinde solidarisieren und treffen uns zu einer Kundgebung heute um 17:00 Uhr vor der Barmer Synagoge (Gemarkerstr).

    Solidarität mit der jüdischen Kultusgemeinde!
    Kampf gegen jeden Antisemitismus!

    bitte weitersagen und hinkommen!!!

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.