07.08.2014

Talflimmern

Independent-Kino durch und durch

In Talflimmern läuft heute "Frances Ha", die Geschichte der angehenden Tänzerin Frances Halladay.

FrancesHa

Aktuelle Stellenangebote:

DO | 07. Aug | 21:30 FRANCES HA von Noah Baumbach

Baumbachs kluges Generationenportrait feiert das Unfertige im Leben und lässt sämtliche Enden offen: Die angehende Tänzerin Frances Halladay – hinreißend verkörpert durch die Co-Autorin des Drehbuchs, Greta Gerwig – lebt in New York, ist Ende 20, ständig pleite, lässt sich durchs Leben treiben und sucht nach Orientierung jenseits vorgezeichneter bürgerlicher Strukturen. Als ihre beste Freundin sich mit einem veritablen Spießer einlässt, ist sie gezwungen, sich neu zu sortieren … Frances Ha ist Independent-Kino durch und durch: Man entdeckt darin unweigerlich den intellektuellen Swing von Woody Allen, die urbane Melancholie von Amos Kollek – und sogar die szenische Skurrilität der deutschen Slacker-Ballade Oh Boy.

>> Tickets und Infos

_________________________

Quelle: Homepage Talflimmern

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.