06.05.2014

epulu kitoto menschenaffen schimpansen WDR Zoo Wuppertal

Schimpansenhaltung: Gutachten stützt Wuppertaler Zoo

Gegen die Unterbringung der beiden Schimpansen Epulu und Kitoto im Wuppertaler Zoo gibt es immer wieder Proteste. Jetzt gibt es ein aktuelles Gutachten.

Wie der WDR berichtet, hat sich der Stuttgarter Primatenexperte Dr. Wolfram Rietschel die Haltungsbedingungen der beiden Schimpansen angesehen und sich insbesondere mit dem Männchen Epulu (44) beschäftigt. Dem Tier bescheinigt er einen ausgezeichneten Zustand und führt das auf die gute Haltung zurück.

Schimpansenhaltung im Wuppertaler ZooSchimpansenhaltung im Wuppertaler Zoo

Da der Affe in den siebziger Jahren völlig falsch gehalten worden sei, könne er heute nicht mehr in eine bestehende Gruppe integriert werden. Ähnlich hatte sich auch schon Zoodirektor Dr. Arne Lawrenz bei Führungen im Menschenaffenhaus geäußert.

Die Haltungsbedingungen der Menschenaffen sind auch Thema in der Lokalzeit am Dienstag ab 19:30 Uhr im WDR-Fernsehen.

>> Zum Bericht des WDR

____________________

Archivfoto: njuuz

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.