26.03.2014

Lesung und Musik: Trümmertänzer

Ein Roman von Gabriele Kosack und Günter Overmann über die Liebe in Zeiten der Katastrophe: Fabienne Hesse liest.

Aktuelle Stellenangebote:

Freitag 4. April 2014, 19:30 Uhr
Lesung und Musik: Trümmertänzer
CityKirche Elberfeld
Kirchplatz 2

Berlin, Sommer 1945. Drei Menschen, die das Schicksal verbunden hat: Mathilde Tegge, Ehe- und Trümmerfrau im täglichen Überlebenskampf in der zerstörten Reichshauptstadt, begegnet dem Seiltänzer Camillo Baumgartner, als dieser ihrer Tochter das Leben rettet. Sie ist fasziniert von dem geheimnisvollen Fremden, und die Sympathie beruht auf Gegenseitigkeit. Doch was Mathilde nicht ahnt: Der Zigeuner ist auf der Suche nach ihrem Ehemann Franz, einem Gestapo-Beamten wider Willen, der für den Tod von Camillos Familie im Konzentrationslager verantwortlich ist.

Ein Roman über die Liebe in Zeiten der Katastrophe: Zwar ist das alte Regime zerschlagen, doch in den Köpfen ist es weiter präsent. Der Roman erschien im Elster Verlag, Zürich.

Gabriele Kosack und Günter Overmann schreiben Romane, Theaterstücke und Drehbücher für das Fernsehen, unter anderem für „Hinter Gittern?, „Verschollen? und „Sturm der Liebe?. „Nervensägen? von Günter Overmann wurde 2007 im Theater Tiefrot uraufgeführt. Sein Roman „Tauchgang« erschien 2012. Von Gabriele Kosack erschien der Roman „Am liebsten alle zusammen? 2004 bei dtv junior.
Fabienne Hesse ist Schauspielerin und Sängerin und trat u. a. 2012 in „Marlene? von Pam Gems im Kammerspielchen Wuppertal sowie im Kölner Theater Tiefrot auf. Mit Matthias Jung arbeitet sie seit Jahren an verschiedenen Orten und zu unterschiedlichsten Gelegenheiten zusammen.

Eine Veranstaltung der Evangelischen CityKirche Elberfeld
Eintritt: 8,- / 6,- Euro

text: cke/ör-wj

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.