25.02.2014

Garten Natur-Schule Grund Rasen

Viel Moos – wenig Rasen

Wer kennt ihn nicht, den lehmigen, pappigen "Mutterboden", den in Wuppertal, Remscheid und Solingen jeder Garten aufweist? Und dort soll Rasen wachsen, möglichst wie auf dem Golfplatz und doch pflegeleicht?

Der Zustand des Rasens ist in vielen heimischen Gärten nicht optimal. Viele Menschen haben immer mehr Moos und immer weniger Gras im Rasen. Woran liegt das und was ist zu tun, um wieder mehr Gras im Rasen zu haben?

Viel Moos - wenig RasenViel Moos – wenig Rasen ©Jörg Liesendahl / Natur-Schule Grund

Im Gartentreff der Natur-Schule Grund am Montag, dem 10. März 2014, erläutert der Wuppertaler Biologe Jörg Liesendahl um 19:30 Uhr die ökologischen Zusammenhänge im Rasen und beantwortet Fragen der Rasenfreunde aus dem bergischen Städtedreieck. An einem praktischen Beispiel wird ein einfacher Bodentest zur Bestimmung des pH-Wertes gezeigt.

Der Kurs findet statt in der Natur-Schule Grund, Grunder Schulweg 13, in Remscheid-Grund. Die Teilnehmergebühr beträgt 12,00 Euro pro Person, eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich.

Anmeldungen zu dem Seminar nimmt die Natur-Schule Grund entgegen unter Telefon 02191 84 07 34 oder per Mail unter info@natur-schule-grund.de. Eine Anmeldung ist ebenfalls möglich über den online-Terminkalender auf www.natur-schule-grund.de.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.