02.12.2013

einbrecher polizei

Diebe in Wuppertal unterwegs

Die dunkle Jahreszeit ist Hochsaison für Diebe. In den letzten Tagen gab es eine Reihe von Einbrüchen.

Einbruch Einbrecher_by_Rike_pixelio.de

Aktuelle Stellenangebote:

Im Verlauf des 29.11.2013 brachen Unbekannte in eine Wohnung an der Matthäusstraße ein und entwendeten Schmuck sowie persönliche Unterlagen. Aus gewaltsam geöffneten Firmenräume an der Bachstraße kamen am Samstag Tabakwaren abhanden. In der Straße Herbringhausen wurden Diebe durch anwesende Bewohner vertrieben, die aufgrund der Einbruchsgeräusche Licht machten. Dagegen hatten Einbrecher an der Huldastraße und Berliner Straße mehr Erfolg. Hier stahlen sie Schmuck und Bargeld aus aufgebrochenen Privaträumen. Gestern hebelten Langfinger an der Horather Straße ein Einfamilienhaus auf. Die Beute bestand aus Goldschmuck. Aufgrund gut gesicherter Türen und Fenster blieb es an der Graf-Adolf-Straße beim Einbruchsversuch.

Zur Zeit nimmt die Polizei Einbrüche in drei Gartenhäuser an der Straße Rosenau, in einen Partyraum im Bereich Alte Straße, in Gemeinderäume an der Kirchhofstraße, in Räumlichkeiten von Schulen an der Sternstraße und Heinrich-Böll-Straße sowie in eine Kindertagesstätte an der Hauptstraße auf.

Die Polizei rät: Riegel vor – Lassen Sie Wohnung oder Haus bei längerer Abwesenheit durch Verwandte, Bekannte, Nachbarn oder gegebenenfalls „Haushüter“ bewohnen oder bewohnt erscheinen: Briefkasten leeren, Rollläden, Vorhänge, Beleuchtung, Radio und Fernseher unregelmäßig betätigen.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal
Foto: Rike / pixelio.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.