15.10.2013

diebstahl polizei

„Einmal hin – alles drin“ – Wachmänner klauen im Lebensmittelmarkt

Den Bock zum Gärtner gemacht hat ein Lebensmittelmarkt in der Barmer Straße. Zwei Wachmänner, die eigentlich die Ware vor Langfingern schützen sollten, griffen selbst zu.

_polizei215

Aktuelle Stellenangebote:

Seit Anfang Oktober bearbeitete das zuständige Fachkommissariat (KK 34) und die Staatsanwaltschaft ein Ermittlungsverfahren wegen Bandendiebstahls im größeren Stil. Nach dem Motto „einmal hin – alles drin“ stahlen zwei 43- und 54-jährige Männer innerhalb der letzten Monate vermehrt Nahrungs- und Genussmittel, Tabakwaren sowie Elektroartikel im Gesamtwert von über 100.000 Euro aus einem Einkaufscenter an der Barmer Straße in Wuppertal. Bei dem Duo handelt es sich um zwei Wachmänner der zuständigen Sicherheitsfirmen. Durch intensive Ermittlungen und Beobachtungen gelang es Polizeibeamten am 11.10.2013, die Beschuldigten kurz nach einem erneuten Diebstahl fest zunehmen. Bei den späteren Durchsuchungen eines Pkw und deren Wohnungen konnte umfangreiches Diebesgut sichergestellt werden. Das geständige Duo räumte ein, die Waren unter Ausnutzung ihres Wissens als Sicherheitskräfte entwendet und zum Teil direkt an „Abnehmer“ weiterverkauft zu haben. Sie wurden auf freien Fuß gesetzt und erwarten nun ihr Strafverfahren. Die Ermittlungen zu den Hehlern dauern weiter an.

_________________________

Quelle: Polizei und Staatsanwaltschaft Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.