18.09.2013

highlight

Auf nach Barmen! Proteste gegen die Nazis am Alten Markt!

Rundmail zu Aktivitäten gegen den geplanten Naziaufmarsch am 21.9.2013 in Wuppertal

                                                                                   Neu_plakat_Aufruf-21.9

Sehr geehrte Damen und Herren,

liebe Mitstreiterinnen und Mitstreiter,

Nach dem die Polizei Wuppertal, namentlich Frau Radermacher, in ihrer Pressemitteilung vom 16.9.2013 erklärte den Naziaufmarsch nicht zu verbieten und ihn von Barmen nach Oberbarmen führen zu lassen, hat „Das Wuppertaler Bündnis gegen Nazis“ auf seinem gestrigen Bündnistreffen auf die neue Lage reagiert.

Das Bündnis ruft weiterhin alle Bürgerinnen und Bürger auf, sich am 21. September um 10 Uhr den Nazis entgegenzustellen und zum neuen Kundgebungsort

Alter Markt, in Wuppertal-Barmen,

zu kommen.

Von hier geht der Protest los.

Auf dem Alten Markt wird es ein Musik- und Kulturprogramm geben und Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Organisationen werden zu Wort kommen.

Anschließend werden wir uns den Nazis der Partei „Die Rechte“ gemeinsam entgegenstellen.

Verbreitet den neuen Kundgebungsort im ganzen Tal, verschickt und verteilt diese Rundmail weiter, sprecht mit euren mit Nachbarinnen, Nachbarn, Freundinnen und Freunden, Arbeitskolleginnen und Arbeitskollegen etc. etc..

Aktuelle Informationen:

http://wuppertal-gegen-nazis.de

https://www.facebook.com/wuppertalkeinplatzfuer

www.wuppertal-gegen-rechts.de

https://twitter.com/Nazisweg

No pasarán!

Die Mobilisierungsgruppe

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.