25.07.2013

Agentur für Arbeit Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal Berufsrückkehrer BiZ Familienzeit

Zurück in den Beruf nach der Familienzeit

Agentur für Arbeit gibt am Dienstag, 30. Juli 2013 Tipps, wie der beruf-liche Wiedereinstieg gelingt

AA_Solingen-Wuppertal

Aktuelle Stellenangebote:

 

 

 

Angela Grote-Beverborg, Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal, informiert am Dienstag, 30. Juli in der Agentur für Arbeit Solingen Frauen und Männer, die nach einer Eltern- oder Pflegezeit wieder zurück in den Beruf wollen.

Oft müssen bei den Müttern, Vätern und Pflegepersonen Ängste abgebaut werden“, weiß Angela Grote-Beverborg, „und es tauchen dieselben Fragen auf: Kann ich ohne Probleme in meinen alten Beruf einsteigen? Wo bekomme ich die nötigen Informationen und wer unterstützt mich beim Wiedereinstieg? Welche Kenntnisse muss ich auffrischen? Wie kann ich mich fit machen für veränderte Anforderungen auf dem Arbeitsmarkt? Welche Informationsquellen kann ich für mich nutzen? Welche Fortbildungsmöglichkeiten gibt es? Bin ich flexibel genug für den Arbeitsmarkt und wie kann ich meine Flexibilität möglicherweise erhöhen? Wie kann mich die Arbeitsagentur bei meinem Weg zurück in den Beruf unterstützen?“

 „Gerade in Zeiten des Fachkräftebedarfs werden viele Kompetenzen, die man während der Familienzeit erworben hat, von den Unternehmen nachgefragt. Dazu gehören beispielsweise eine gute Organisationsfähigkeit, Flexibilität, Einsatzbereitschaft und Kreativität“, so Angela Grote-Beverborg.

 In der Veranstaltung macht sie den Ratsuchenden Mut, den beruflichen Wiedereinstieg anzugehen und dabei auch die Familien einzubeziehen. Außerdem stellt sie das Informationsangebot der Arbeitsagentur im Internet vor und gibt einen Einblick in die Möglichkeiten der Job-Börse und des umfangreichen E-Learning-Angebotes der Bundesagentur für Arbeit.

 Wer sich für den Wiedereinstieg in den Beruf interessiert, kann am Dienstag, 30. Juli um 9.00 Uhr ohne Anmeldung an der dreistündigen Veranstaltung im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Solingen, Kamper Str. 35 teilnehmen. Telefonische Fragen beantwortet die Beauftragte für Chancengleichheit unter Telefon 0202 2828-162.

 

Das Lotsenportal www.perspektive-wiedereinstieg.de gibt eine gute Orientierung zum Thema. Es ist vom Bundesministerium für Familie, Jugend, Frauen und Senioren gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit konzipiert worden.  Unter den drei Rubriken „Erste Orientierung“, „Wiedereinstieg konkret“ und „nach dem Wiedereinstieg“ können Ratsuchende von zu Haus aus nach Ideen und Hilfen stöbern. Mit dem Wiedereinstiegscheck erhalten sie Tipps und Checklisten für ihre persönliche Situation.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.