19.07.2013

Unterführung Barmer Bahnhof wird bald saniert

In den Bahnhof werden rund 270.000 Euro investiert.

„Die Sanierung der Unterführung im Barmer Bahnhof wird in wenigen Tagen beginnen. Die DB Station & Service AG wird nach meinen Informationen zunächst Anfang August den sogenannten Gleistrog von Gleis 2 und 3 mit einem Injektionsverfahren abdichten“, erklärt Volker Dittgen, verkehrspolitischer Sprecher der SPD-Fraktion.

Bastian Sackermann, SPD-Stadtverordneter für Barmen-Mitte, ergänzt: „Der Zustand des Bahnhofes wurde bereits mehrfach kritisiert. Zuletzt hatte sich auch unser Bundestagsabgeordneter Manfred Zöllmer bei der Bahn für eine Sanierung eingesetzt. Dieser Einsatz zeigt jetzt die erhoffte Wirkung.“

In den Bahnhof werden rund 270.000 Euro investiert, die sich aus gut 220.000 Euro Landesmitteln und einem Eigenanteil von 50.000 Euro der DB Station & Service AG speisen. Für die Bahnkundinnen und – kunden wird die Entfernung der defekten Fliesen und die Neugestaltung der Wände der sichtbarere Teil der Sanierung darstellen.

njuuz SPD_Wuerfel_links_o_claim_o_Sch_4c Kopie

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.