26.06.2013

Einzelhandel Immobilien- und Standortgemeinschaft Barmen-Werth Stadtentwicklung

ISG Barmen-Werth zu Gast bei der GRÜNEN Ratsfraktion

In der Fraktionssitzung der GRÜNEN Ratsfraktion am vergangenen Montag war die Immobilien- und Standortgemeinschaft (ISG) Barmen-Werth zu Gast.

Der ISG-Geschäftsführer und Köndgen-Inhaber Thomas Helbig: „Für uns ist es ein großer Ansporn, dass wir die größte ISG in NRW in so kurzer Zeit und mit so viel Unterstützung auf die Beine gestellt haben. In den nächsten 5 Jahren werden wir mit vielen Aktionen und Veränderungen den Werth attraktiver gestalten. Mit seinen vier Plätzen ist er wie eine interessante Perlenkette, die für die Besucher aus ganz Wuppertal und den umliegenden Städten eine hohe Aufenthaltsqualität bietet und zum Verweilen einlädt. Um dieses engagierte Ziel zu erreichen, freuen wir uns über jede Unterstützung, die wir bekommen können. Deshalb haben wir die Einladung sehr gerne angenommen und unser Konzept für den Werth vorgestellt.“

Aktuelle Stellenangebote:

LogoNjuuz

Ilona Schäfer, Stadtverordnete und Sprecherin der GRÜNEN in der Bezirksvertretung Barmen: „Die Arbeit der ISG ist nicht nur für Barmen, sondern für ganz Wuppertal ein große Chance. Der Werth zu einem innerstädtischen Einzelhandelsstandort mit großer Anziehungskraft und eigenem Standort-Profil zu entwickeln ist eine wertvolle Initiative, die wir mit allen Kräften unterstützen. So hat die Bezirksvertretung Barmen die ISG bereits vor ihrer Gründung aus den freien BV-Mitteln gefördert, um den Gründungsprozess finanzieren zu können. Dies haben wir GRÜNE aus tiefer Überzeugung maßgeblich mit unterstützt“.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.