20.06.2013

Evangelischer Kirchenkreis Wuppertal Event Flut Flutkatastrophe Hako Event Arena Historische Stadthalle Konzert Kultur Musik Veranstaltungen Wuppertal Wuppertal hilft

Die Flut: Benefizkonzerte für die Flutopfer

Wuppertal und die Katastrophe: 350 Sängerinnen und Sänger, Musikerinnen und Musiker aus Klassik, Jazz, Folk und Rock finden sich spontan für zwei große Benefizkonzerte zugunsten der Flutopfer zusammen.

Der Verein „wuppertal hilft! e.V.“ und der Evangelische Kirchenkreis Wuppertal kooperieren bei der Organisation und als Veranstalter für die Konzerte. Die Künstler, Bands und Chöre verzichten alle auf ihre Gage, so dass nach Abzug der Kosten die Einnahmen beider Konzerte an die Diakonie Katastrophenhilfe gehen können, die im Verbund mit anderen Organisationen vor Ort Hilfe leistet. Die entsandten Wuppertaler Helferinnen und Helfer werden durch den Oberbürgermeister Herrn Peter Jung empfangen und bekommen für das anschließende Konzert in der Stadthalle Karten geschenkt.

Karten im Vorverkauf über www.wuppertal-live.de

 

25. Juni 2013, 20 Uhr

DIE FLUT: Benefizkonzert in der Historischen Stadthalle Wuppertal u.a. mit

Wuppertaler Kurrende, Elberfelder Mädchenkurrende, Kantorei Barmen Gemarke, Kantorei Dreiklang, Bergisches Blechbläserensemble, Roswitha Dasch, Spell 88, Joyful Voices, Junger Chor Katernberg, Andre Enthöfer, Neuer Chor Cronenberg, Sponte et Hilariter, Bergische Kantorei.  

Schirmherrschaft: Manfred Rekowski, Präses der Evangelischen Kirche im Rheinland

Eintritt: 14,- / 8,- / Familienkarte 30,- Euro (4 Personen)

28. Juni 2013, 20 Uhr

DIE FLUT: Benefizkonzert in der HAKO EVENT Arena u.a. mit

Wuppertaler Allstars (Uraufführung eines eigenen Songs zugunsten der Flutopfer), NINI (Band von Jason – Pop/Rock deutsche Texte), Dirty Little Crocodiles (Rockabilly), Bourbon Street, Smith Cat (Cover Rock)

Eintritt: 10,- Euro (Vorverkauf: 8,- Euro)

Plakat_die_flut_Rockkonzert-2

 

Die Benefizkonzerte werden unterstützt von der Stadtsparkasse Wuppertal, Autohaus Nordland GmbH, der Historischen Stadthalle Wuppertal und der HAKO EVENT Arena

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.