29.05.2013

Energizer Deutschland verdoppelt sein BHC-Engagement

Zur neuen Spielzeit wird die Partnerschaft von Energizer mit dem BHC spürbar ausgeweitet, das Engagement gleich verdoppelt. Zudem prangt das Firmenlogo mit der Rückkehr in die „stärkste Liga der Welt“ künftig auf der Brust des Löwentrikots.

„Zu Beginn unserer Partnerschaft waren wir auf der Hose präsent, was leider sportlich in die Hose ging. Doch jetzt geht es wieder rauf – für den BHC sportlich und für uns auf das Trikot“, eröffnete Energizer-Geschäftsführer Robin Vauth launig die Präsentation im eigenen Hause. Als einer der großen Arbeitgeber am Standort Solingen positioniere man sich als Marke natürlich auch außerhalb von Solingen und Wuppertal, so Vauth, doch „im lokalen Marketing zeigen wir ganz klar Flagge für und mit dem BHC als erfolgreichste Sportmannschaft im Bergischen Land. Dazu gehört auch, dass sich das Engagement in seinen Facetten im Laufe der Zeit dynamisch an die Gegebenheiten anpasst – aber egal ob erste oder zweite Liga, wir bauen auf eine langfristige Partnerschaft mit den Bergischen Löwen.“
image
„Der BHC weckt mittlerweile ein enormes öffentliches Interesse, dass sich mit der Rückkehr in die DKB Handball-Bundesliga noch weiter steigern wird“, ist sich Key Account Director Jochen Schmitz sicher, „dass wir in der Kooperation mit dem BHC den perfekten Partner gefunden haben, um Energizer regional bekannt zu machen. So wie der BHC nach dem Abstieg sportlich und auch organisatorisch den Worten erfolgreich Taten hat folgen lassen, war es für uns gemessen an den zukünftigen Zielen logisch und adäquat, unser Engagement zu verdoppeln.“ Neben zusätzlicher Bandenwerbung und weiteren Aktionen zählt selbstverständlich die erstklassige Logopräsenz auf dem neuen blauen BHC-Trikot dazu, „dass sich farblich perfekt in unsere Corporate Identity einfügt“, zeigten sich Jochen Schmitz und Robin Vauth gemeinsam mit den anwesenden BHC-Offiziellen begeistert vom neuen Trikotdesign.

Aktuelle Stellenangebote:

„Die Zusammenarbeit mit unserem Premium-Partner Energizer ist sehr angenehm“, richtete BHC-Geschäftsführer Jörg Föste einen Dank an die Geschäftsführung und die Belegschaft in der Klingenstadt. „Wir können uns glücklich schätzen, so einen starken und treuen Partner auch weiterhin an unserer Seite zu wissen. Energizer ist dabei ein Taktgeber, wie sich ein weltweit agierendes Unternehmen im Spitzensport darstellt und wird uns damit bei unseren Bemühungen helfen können, unser Partnerprogramm mit den Bergischen Marktführern in den kommenden Wochen weiter auszubauen“, kündigte der BHC-Geschäftsführer an, in Kürze weitere Erfolge zu präsentieren.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.