18.01.2013

CDU macht sich stark für ehrenamtlich Tätige

Der Wuppertaler CDU Landtagsabgeordnete Rainer Spiecker begrüßt die Anhebung der steuerlichen Pauschalen für Ehrenamtler.

Der Wuppertaler CDU-Landtagsabgeordnete Rainer Spiecker freut sich darüber, dass sich die schwarz-gelbe Bundesregierung darauf geeinigt hat, dass nebenberufliche Tätigkeiten wie die Arbeit als Trainer in einem Sportverein künftig steuerlich stärker begünstigt werden. „Die Anhebung der steuerfreien Übungsleiterpauschale auf 2.400 Euro und die Erhöhung der Ehrenamtspauschale von 500 auf 720 Euro sind eine Stärkung für das Ehrenamt“, begrüßt Spiecker das Gesetz zur Stärkung des Ehrenamtes. In Wuppertal bekleiden rund 100.000 Bürger ein Ehrenamt.

„Das Ehrenamt zu fördern, ist schon immer ein Anliegen der CDU-Landtagsfraktion gewesen, da das bürgerschaftliche Engagement einer der Grundpfeiler unserer Gesellschaft ist. Zahlreiche Wuppertalerinnen und Wuppertaler setzen sich in Kirchen, Sportvereinen, sozialen Einrichtungen, Parteien oder Initiativen ein. Viele Bereiche des öffentlichen und sozialen Lebens wären ohne die Ehrenamtler nicht denkbar. Dies verdient unsere Anerkennung und Unterstützung“, so Spiecker abschließend.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.