21.10.2012

Givebox Greenpeace Verein Neue Arbeit - Neue Kultur wandelgarten

Die erste Givebox – tauschen und schenken in Wuppertal

Die Greenpeace Jugend Wuppertal stellt zusammen mit den GärtnerInnen des Wandelgartens die erste Givebox Wuppertals in der Luisenstrasse 110 auf.

Givebox Prenzlauer Berg, copyright Iwan Gabovitch (creative commons license)

Nicht viel größer als eine Telefonzelle sind sie zumeist – die „Giveboxen“ (Geschenkekisten) Bücher, Schuhe, CDs, Blumentöpfe, Bekleidung, Küchengeräte, Dinge des täglichen Bedarfs können hier ihre neuen Besitzer finden.

Wer kennt es nicht – die Vase vom Bruder geschenkt, lieb gemeint aber nicht wirklich zur Einrichtung passend, oder eine Hose noch in Ordnung, aber leider inzwischen zu klein geworden – weg werfen? Nein, da schlägt das Umweltgewissen. Der Ebayverkauf zu aufwändig, die Kleidersammler von Humana in Verruf, die Industrie in den Ländern in die sie liefern zu ruinieren, die Freundin braucht gerade nichts. Wohin also mit all‘ den Schätzen? Damit noch Brauchbares wieder in gute Hände kommt und um aktive Nachbarschaftshilfe zu leisten, haben zwei Berliner 2011 die erste Givebox aufgestellt. Hier können Dinge kostenlos mitgenommen und was nicht mehr benötigt wird, zurückgelassen werden.

Es gibt nur wenige Regeln. Für die Holzhäuschen sind alle Nutzer zuständig. Die Dinge, die hinterlassen werden, müssen in Ordnung sein. Was keiner mitnimmt, muss nach zwei Wochen wieder abgeholt werden. Was mitgenommen wird, darf nicht weiterverkauft werden. Zumeist gehört auch eine Pinnwand und ein Gästebuch zum Inventar. So können Dinge angeboten werden, die zu groß für die Givebox sind, oder einfach nur „Danke“ gesagt werden.

Die Idee hat inzwischen tausende von begeisterten Anhängern und zahlreiche Nachahmer gefunden. Jetzt kommt sie nach Wuppertal. Die Greenpeace-Jugend Wuppertal stellt zusammen mit den GärtnerInnen des Wandelgartens die erst Givebox in der Luisenstraße 110 auf.
Die Einweihungsfeier findet am Freitag, den 26.10.12 um 16 Uhr statt.

Wer weitere Giveboxen aufstellen möchte, kann sich unter dem nachfolgenden Link eine Bauanleitung dafür herunterladen.

http://www.give-box.net/?sec=downloads

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

  1. Wilma Schrader sagt:

    http://www.facebook.com/GiveboxDuesseldorf ist ein gutes Beispiel. Dort ist eine Menge über Erfahrungen mit Giveboxen nachzulesen. Möglicherweise lohnt auch die Kontaktaufnahme!

  2. Peter sagt:

    In Kiel soll eine Givebox entstehen, daher suchen die Initiatoren noch tatkräftige Unterstützung

    http://www.psyflex.de/kiel-plant-bau-einer-givebox/

  3. peter sagt:

    Wundervoll. Ich hoffe es entstehen noch viel mehr Giveboxen. 🙂

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.