09.08.2012

kriminalität polizei raub senior seniorin Überfall

Brutaler Überfall auf 76jährige – Polizei sucht Zeugen

Mit ungewöhnlicher Brutalität wollte am Samstag ein Unbekannter eine Seniorin berauben. Die Polizei bitte jetzt Zeugen des Überfalls, sich zu melden.

Eine 76-jährige wurde am vergangenen Samstag gegen 10:50Uhr schwer verletzt, als sie sich gegen einen Räuber wehrte. Sie war gerade mit Einkäufen auf dem Weg nach Hause, als sie in der Obere Sehlhofstr. in Wuppertal-Barmen von hinten umgestoßen wurde. Auf dem Boden liegend versuchte der Räuber ihr die Handtasche zu entreißen. Als ihm das auf Grund der Gegenwehr nicht gelang, trat er noch mehrfach auf die am Boden liegende Geschädigte ein, flüchtete aber schließlich ohne Beute in Richtung Heckinghauser Str. Die Geschädigte wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht, wo sie operiert werden musste. Sie wird noch längere Zeit in der Klinik bleiben müssen.

Trotz umfangreicher Ermittlungen konnte der Täter bislang nicht identifiziert werden. Die Geschädigte gab in ihrer Vernehmung an, dass ihr nach dem Überfall ein ca. 60 Jahre alter Mann mit grauem Vollbart zur Hilfe kam und ihr aufhalf. Die Polizei sucht nun dringend diesen hilfsbereiten Passanten und bittet ihn, sich zu melden. Zudem werden Zeugen gesucht, die den Vorfall, z.B. aus einem Fenster heraus, beobachteten oder den etwa 20 Jahre alten und 160 bis 165 cm großen Täter, der eine blaue Jeans trug, weglaufen sahen.

Der Überfall geschah an der Oberen Sehlhofstraße im Bereich zwischen der Heckinghauser Straße und der Gewerbeschulstraße. Hinweise nimmt das zuständige Kriminalkommissariat 34 unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

____________________

Quelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.