06.08.2012

Chico Freemann Jazz KlangArt Nino G Reto Ziegler Skulpturen Skulpturenpark Waldfrieden Tony Cragg Weltmusik

Squeezeband – Jazz der Extraklasse bei KLANGART

Der Saxofonist Chico Freeman, der Schlagzeuger Reto Weber und der Beatboxer NINIO G gelten jeder für sich als Stars der Jazz-Szene. Am 18. August treten sie bei KLANGART mit "Squeezeband" auf.

SQUEEZEBAND am 18. August bei KLANGART im Skulpturenpark

Ein Line-Up der First Class! Der zur Creme der europäischen Trommler gehörende Reto Weber hat sein erfolgreiches Projekt „Squeezeband“ internationalisiert. 2003 begann er mit jungen hoffnungsvollen Schweizer Talenten und reüssierte auf Anhieb. Nach zwei erfolgreichen CDs, Konzerten, Tourneen auf Festivals durch Europa, Afrika und Südamerika hat er 2009 das Squeezeprojekt mit dem großartigen Beatboxer NINO G, der schlicht zur Weltklasse der Beatboxszene gehört, auf einen neuen Level gehoben.

Er lud weitere seiner Freunde ein, allen voran den amerikanischen Saxophongiganten Chico Freeman, mit dem er seit 20 Jahren zusammenspielt. Neu dabei sind Dany Martinez an der Gitarre, Produzent, Komponist & Liedtextautor der als Groovegitarrist seinesgleichen sucht sowie Michel Alibo am Bass, Gründungsmitglied der Fusionband Sixun, mit welcher er in über 20 Jahren zahllose Konzerte gab und zehn Alben aufnahm.

In dieser Besetzung sorgt die Squeezeband für Furore: Vom Jazz zum Hip Hop und zurück.

„(…) Das siebenköpfige Ensemble serviert eine unglaublich dichte, energetische Musik, die aus den zeitgenössischen, eher amerikanisch orientierten Jazzfloskeln zitiert und durch die Verbindung mit HipHop-Elementen bewegundsintensive Variationen kreiert. Auch afrikanische Elemente, insbesondere in der Rhythmussequenz, fehlen nicht und sind Beleg dafür, wie eng die Squeezeband mit den Wurzeln des Jazz umgeht und sich vor neuen Einflüssen nicht verschließt. Hier ist nichts zu spüren von einem verkopften, akademisch gebildeten Jazz, obwohl die Squeezeband ursprünglich auch eine europäische Marke ist. (…)“ Jazz Podium

KLANGART 2012

Bedeutende Jazz- und Weltmusiker folgen auch 2012 der Einladung in den Skulpturenpark Waldfrieden. Im vierten Jahr hat sich KLANGART als Folge von herausragenden Konzertereignissen etabliert, die von Kunst- und Musikfreunden mit Begeisterung wahrgenommen werden.
Im Herzen Wuppertals, inmitten des Skulpturenparks Waldfrieden, wird zwischen Mai und August in 7 Konzerten ein Spektrum von zeitgenössischem Jazz, improvisierter Musik und Weltmusik erklingen. „Voices“ steht über dem gesamten Programm, das der künstlerische Leiter E. Dieter Fränzel für 2012 zusammengestellt hat. Das Publikum darf sich freuen auf Konzerte mit den international bekannten und gefragten Künstlern Ana Moura (Portugal), Fatoumata Diawara (Mali), Hazmet Modine (USA), Chico Freeman (USA) und seiner Squeezeband, Jasper van’t Hof (Niederlande) mit Pili Pili, Ablaye Cissoko (Senegal) und Volker Goetze (USA).
So unterschiedlich deren Klangwelten auch sind, so haben sie alle eines gemeinsam: die Musiker lassen sich vom Geist des Ortes inspirieren. Musik und bildende Kunst finden im Skulpturenpark zu einem Dreiklang aus Natur, Kunst und Musik, der „open air“ an der Villa Waldfrieden oder im Ausstellungspavillon, erklingen wird.

Tickets für alle KlangArt Konzerte sind erhältlich bei www.nrw-ticket.de , Ticket-Hotline 0180-5001812 und im Skulpturenpark Waldfrieden.
Eintritt: 25 € / erm. 19 € / für Saisonkartenbesitzer 16 €

Skulpturenpark Waldfrieden, Hirschstraße 12, 42285 Wuppertal
Tel.0202. 4789812-0,
mail@skulpturenpark-waldfrieden.de

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.