30.05.2012

Stilllegung Straßenbahn Wuppertal

Vor 25 Jahren: Letzte Fahrt der Straßenbahn

Am 30. Mai 1987 ging ein Kapitel Wuppertaler Stadtgeschichte zu Ende. Nach 111 Jahren fuhr zum letzten Mal eine Straßenbahn durch das Tal.

Geschmückter Straßenbahnwagen

Festlich geschmückt ging es am letzten Tag auf Fahrt. Foto: Michael Schad - wupperbild.com

Aktuelle Stellenangebote:

Begonnen hatte die Geschichte des schienengebundenen Nahverkehrs im Jahre 1876 mit der Pferdebahn. Die Zeit der Industrialisierung und die damalige politische Unabhängigkeit der heutigen Stadtteile sowie der Unternehmergeist um die Jahrhundertwende führten dazu, dass es zunächst mehrere Gesellschaften gab.

In seiner größten Ausprägung  reichte das Wuppertaler Straßenbahnnetz von Wülfrath bis Schwelm in der West-Ost-Achse. Noch weitere Distanzen ergaben sich in der Nord-Süd-Ausdehnung  von (Essen-)Werden bzw. Hattingen bis Solingen-Krahenhöhe.

Zum vollständigen Artikel …

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.