22.05.2012

Gregor Eisenmann // Arbeiten.

Westwaerts e.V. - Ausstellungseröffnung, Mittwoch, den 23. Mai 2012 ab 18:00h in den Räumen der Büro Longjaloux GmbH, Varresbecker Straße 14 in 42115 Wuppertal.

Gregor Eisenmann, der in der lokalen Kunstszene bereits durch sein Engagement bei den Projekten »clownfisch« und »Utopiastadt« eine feste Größe ist, sieht seine Arbeiten als »Traumlauf« durch verschiedene Städte, geheimnisvolle Orte und Impressionen des Alltags. Dinge, Erlebnisse, Erinnerungen tauchen auf, erscheinen an der Oberfläche und sind für kurze Momente sichtbar: »Sich kompromisslos treiben lassen im Sinne der Kunst und dem Betrachter vertrauen und visuell nicht satt zu kriegen. Ruhelos und immer auf der Suche. Multimediales Genre überschreitendes Interesse (Video, Design, Kunst etc.). Mache Mixed Media Collagen. "Kunst ist Archäologie", "Die Weite schreit", "Größenwahn ist der erste Weg zur Vernunft".«

Aktuelle Stellenangebote:

Als Teilnehmer des jüngsten ARTECreative Wettbewerbs »TOUS POUR L'ART! ALLES FÜR DIE KUNST!« konnte Gregor Eisenmann sich von 1.977 Künstlern bis ins Halbfinale unter die letzten 61 Teilnehmer durchsetzen, von denen der Sender ein kurzes filmisches Porträt produziert hat, das voraussichtlich im November auf ARTE gesendet wird. Alle Arbeiten, die Eisenmann bei dem mehrtägigen Casting in Berlin vorgestellt hat, sind nun hier anlässlich seiner Ausstellung bei westwaerts e.V. zu sehen.

http://gregoreisenmann.wordpress.com/

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.