09.05.2012

Bahnhof Vohwinkel BürgerBahnhof Konzert Kultur Live-Konzert Vohwinkel Wuppertal

A tribute to „The piano man“ – Billy Joel im BürgerBahnhof

Am SAMSTAG, den 12. Mai 2012 ist das Mannheimer Songprojekt B. LYRICAL JOEL zu Gast in Vohwinkel.

Aktuelle Stellenangebote:
B. LYRICAL JOEL haben aus Liebe zu ihrem Vorbild ein ungewöhnliches Konzertprogramm auf die Beine gestellt: Sie interpretieren Songs des New Yorkers, und integrieren deutsche Übersetzungen seiner Texte in die Musik. Ein mutiges Zusammenspiel, dass einen Joels Musik neu entdecken lässt. Der Zuschauer wird durch Gesang, Musik und Lyrik in die Welt Billy Joels geführt, in der sich nachdenklich-poetisches mit durchaus fetzigen Passagen abwechselt.
Der Sänger Sascha Kleinophorst übernimmt die gefühlvollen englischen Gesangsparts und wird von Frank Schäffer am Piano begleitet. Georg Veit liest die von ihm ins Deutsche übertragenen Texte. Die Mannheimer Künstler beschäftigen sich in dieser ganz intimen Trio-Besetzung neben den ganz großen Hits und Songs, die man in dieser Besetzung nicht erwartet, auch mit den frühen Stücken des Meisters und kramt das eine oder andere fast schon vergessene Kleinod hervor.
BILLY JOEL, wurde mit seinem zweiten Album „Piano Man“ 1973 schlagartig berühmt. Das Titellied in dem er sich mit seiner eigenen Vergangenheit als Barmusiker auseinandersetzt ist bis heute einer seiner bekanntesten Songs und gab dem Künstler zudem seinen Spitznamen. Es folgten Meilensteine der Popmusik, wie 52nd Street, Storm Front oder River of dreams. Billy Joel schreibt Songs wie andere Bilder malen. Seit beinahe 40 Jahren ist er stilbildend für ganze Generationen amerikanischer Songwriter.

Veranstaltet vom Projekt BürgerBahnhof  des Bürgerverein Vohwinkel e.V.

Preisträger “BürgerTal Preis” für außerordentliches Bürgerschaftliches Engagement in Wuppertal 2011.

BürgerBahnhof Vohwinkel / Bahnstr. 16 / 42327 Wuppertal / www.buergerbahnhof.com

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.