28.03.2012

kriminalität polizei Überfall

Überfälle in Wuppertal

In der zurückliegenden Nacht ereigneten sich zwei Überfälle. Die Opfer mussten ärztlich behandelt werden.

Aktuelle Stellenangebote:

Drei Unbekannte überfielen gestern (27.03.2012), gegen 22.10 Uhr, an der Karlstraße Ecke Hochstraße in Wuppertal zwei junge Männer. Die beiden Freunde (20 und 24 Jahre) kamen vom Sporttraining, als sie unvermittelt von hinten angegriffen und mit harten Gegenständen auf den Kopf geschlagen wurden. Dem 24-Jährigen entrissen die Räuber eine Sporttasche mit Boxutensilien, anschließend flüchteten sie in unbekannte Richtung. Es handelte sich um drei korpulente, dunkel gekleidete Männer. Die beiden Opfer mussten mit Kopfverletzungen im Krankenhaus behandelt werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0202/284-0 entgegen.

Ein 20-Jähriger wurde heute, 28.03.2012, gegen 02.50 Uhr, an der Berliner Straße Höhe Von-Eynern-Straße in Wuppertal von drei Männern überfallen. Das Trio pöbelte den 20-Jährigen zunächst an, dann schubsten sie ihn zu Boden und boxten ihn in den Bauch. Einer der Räuber forderte Geld und sein Handy. Nachdem das Opfer sein Portemonnaie und das Handy ausgehändigt hatte, flüchteten die Täter. Der 20-Jährige wurde mit dem Rettungswagen zur ärztlichen Behandlung in ein Krankenhaus gebracht. Er beschrieb die drei unbekannten Männer wie folgt: etwa 25 Jahre alt, ca. 185 cm groß. Einer hatte eine Glatze, ein anderer trug eine helle Jacke. Zeugen, die Hinweise zu dem Überfall oder den Tätern geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 0202/284-0 in Verbindung zu setzen.

____________________

Qelle: Polizei Wuppertal

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.