16.03.2012

diabetes Diabetikertag

Die Niere im Mittelpunkt

Am 24. März 2012 findet von 12 bis 17 Uhr eine Veranstaltung in der Gesamtschule Barmen am Unterdörnen statt, die sich mit dem Krankheitsbild Diabetes und dessen Folgen beschäftigt

Aktuelle Stellenangebote:

Bei dem Wuppertal Diabetikertag handelt es sich um eine Veranstaltung, in deren Mittelpunkt eine Gesprächsrunde unter der Moderation von Rainer Wolf mit Ärzten stehenen wird, die sich auf die Volkskrankheit Diabetes spezialisiert haben. Die Ärzte berichten aus ihrem Alltag, beantworten Fragen aus dem Publikum und geben Aufschluss über mögliche Komplikationen.
Es ist bereits die 13. Auflage des Diabetikertages, der sich zur Aufgabe gemacht hat, über Neuerungen von Behandlungsweisen und neue Medikamente zu informieren. Hierzu trägt auch die Diabetiker-Selbsthilfegruppe „Sugar-Team“ unter dem Vorsitz von Wolfgang Wäger bei, die mit einem Informationsstand an der Veranstaltung teilnimmt.
Ein Schwerpunkt der diesjährigen Veranstaltung bildet das Thema „Die Niere bei Diabetes“. Bei einer Diabeteserkrankung bedarf die Niere einer besonderen Aufmerksamkeit, da die Krankheitsauswirkungen auf diese in den ersten Jahren für den Patienten nicht bemerkbar sind. So kann die Niere ihrer Filterfunktion nicht mehr nachkommen und den Körper verlassen in gesteigertem Maße Eiweißmoleküle. Als Krankheitsmerkmale kann man Störung des Wasser- und Salzhaushaltes und Infarkt-Anfälligkeit festhalten.
Ohne medikamentöses Gegenwirken führt dieser Krankheitsverlauf dazu, dass der Körper des Erkrankten nicht mehr in ausreichender Menge Stoffwechselendprodukte ausscheiden kann und dialysepflichtig wird. Um dies zu vermeiden, können Betroffene im Rahmen der Veranstaltung ihre Nierenfunktionalität überprüfen lassen.
Tobias Heiermann

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.