14.03.2012

insolvent Insolvenz Liste Markt Märkte Pleite Schlecker Schließung Standorte

Schlecker-Pleite: 10 Filialen in Wuppertal vor der Schließung

Die insolvente Drogeriemarktkette Schlecker wird zehn Standorte in Wuppertal schließen. Lesen Sie hier, welche Märkte davon betroffen sind.

Der von der Pleite bedrohte Schlecker-Konzern hat eine erste Liste der Standorte veröffentlicht, die geschlossen werden sollen. Insgesamt stehen rund 2000 Filialen vor dem Aus. Darunter sind auch folgende Märkte in Wuppertal:

Aktuelle Stellenangebote:
  1. Küllenhahnerstraße
  2. Tütersburg
  3. Bahnstraße
  4. Hochstraße
  5. Ostersbaum
  6. Röttgen
  7. Kaiserplatz
  8. Rathausplatz
  9. Rödiger Straße
  10. Langerfelder Straße

In Remscheid sind zwei und in Solingen drei Märkte betroffen.

Steht offenbar vor der Schließung: Schlecker-Filiale am Rathausplatz in Wuppertal-Cronenberg.

Die Firma Anton Schlecker e.K. betreibt Drogerie-Filialen, Versandhandel per Onlineshop und Katalog, Bau- und Möbelmärkte sowie Tankstellen. Das 1975 von Anton Schlecker gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Ehingen (Donau) in Baden-Württemberg. Am 23. Januar 2012 stellten die Anton Schlecker e.K. sowie die Tochtergesellschaften Schlecker XL GmbH und Schlecker Home Shopping GmbH beim Amtsgericht Ulm Antrag auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens.

____________________

Quellen: Schlecker, Wikipedia
Foto: Georg Sander

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.