10.03.2012

Zu Tisch beim 3. Wuppertaler Kunstbankett

Mit der Idee Künstler verschiedener Sparten rund um einen Tisch zu einem Bankett zu versammeln, entstand das Wuppertaler Kunstbankett.

Mit der Idee Künstler verschiedener Sparten rund um einen Tisch zu einem Bankett zu versammeln, entstand das Wuppertaler Kunstbankett. War das erste Wuppertaler Kunstbankett Teil von „48 Stunden Kunst und Kultur“ im bergischen Städtedreieck, so entwickelte sich das zweite Bankett zu einer eigenständigen Aktion und begeisterte in den reizvollen Räumen des Loher Bahnhofsgebäudes.

Aktuelle Stellenangebote:

In und um den publikumswirksam an der Nordbahntrasse gelegenen Mirker Bahnhof, soll nun eine dritte opulente Installation entstehen.

Am 25. und 26. August 2012 sind Musiker, Schauspieler, Tänzer und bildende Künstler eingeladen ihre künstlerischen Arbeiten rund um das Thema Esskultur zu kredenzen. Anfang Mai findet das erste Treffen der ausgewählten Künstler statt, um die Möglichkeit zum interaktiven Austausch und Planen zu geben.

Bewerbungen mit kurzer Beschreibung und, wenn möglich, mit 2 Fotos der geplanten Projekte können bis zum 15. April eingereicht werden.

www.kunstbankett.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.