09.02.2012

3. Event der GUTEN KARTE am 04.02.2012

Schöne Bescherung für Ehrenamtliche in Wuppertal Bereits über 800 GUTE KARTEN ausgegeben!

Schauspielintendant Christian von Treskow begrüßte persönlich 75 Wuppertaler, die sich ehrenamtlich in ihrer Stadt einsetzen. „Herzlich willkommen zu unserem vergnüglichen Schauspiel SCHÖNE BESCHERUNGEN. Sie sind heute hier weil Sie Wuppertal mit ihrem Engagement bescheren. Dafür wollen wir mit dieser Einladung zu unserem Theaterstück Danke sagen“

Aktuelle Stellenangebote:

Mittlerweile sind es über 800 Bürger, welche die Ehrenamtskarte der Initiative (M)eine Stunde für Wuppertal besitzen, die GUTE KARTE.

Foto: Till Brühne

Unter Ihnen auch Rita Fuchs (im Bild mit Ihrem Ehemann Manfred). „Die GUTE KARTE ist unsere Eintrittskarte in das Schauspiel. Für uns ist das großartig, dass Ehrenamtler mit solchen Aktionen für jahrelange ehrenamtliche Arbeit belohnt werden.“

Wir möchten erneut alle ehrenamtlich Tätigen in Wuppertal aufrufen, sich auf der „(M)eine Stunde für Wuppertal“ Homepage für die GUTE KARTE zu bewerben. Das Verfahren ist ganz einfach: Ehrenamtler beschreiben kurz ihr Engagement und erhalten ihre persönliche GUTE KARTE. In regelmäßigen Abständen können dann alle GUTEN KARTEN zu Eintrittskarten für besondere Events werden.

Weitere Informationen für Bürger, die sich für die GUTE KARTE interessieren, und für Organisationen, die sich an der Anerkennung für das Ehrenamt beteiligen möchten, finden sich unter www.MeineStundefuerWuppertal.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.