12.12.2011

Bergische Universität Wuppertal Produktsicherheit Wirtschaftsregion Bergisches Land

VDI Ehrenzeichen für Petra Winzer

Der Verein Deutscher Ingenieure (VDI) zeichnete Prof. Petra Winzer, Fachgebiet Produktsicherheit und Qualitätswesen der Bergischen Universität Wuppertal, jüngst im Vorfeld einer Vorstandsversammlung mit dem VDI Ehrenzeichen aus.

Besondere Verdienste hat sich die Wissenschaftlerin um die ehrenamtliche Gemeinschaftsarbeit im VDI erworben. So baute Sie zusammen mit dem Bergischen Bezirksverein im VDI Verein Deutscher Ingenieure die „Innovationsdrehscheibe Bergisches Land“ auf, die Unternehmen, Wissenschaftlern und Studierenden als Forum zur Diskussion und zur Ideenfindung dienen soll.

Aktuelle Stellenangebote:

Das VDI Ehrenzeichen ist eine hohe Auszeichnung des VDI. Das Ehrenzeichen des VDI wurde im Jahr 1931, anlässlich des 75-jährigen Jubiläums des VDI, gestiftet als Auszeichnung für Ingenieure, die besondere Leistungen auf technischem Gebiet erbracht und / oder sich um die technischwissenschaftliche bzw. berufspolitische Gemeinschaftsarbeit verdient gemacht haben. Als Beiratsmitglied des VDI-Bezirksvereins Bergisches Land wurde sie daher für die Auszeichnung vorgeschlagen, die Sie erst als vierte Frau seit dem Jahr 1931 erhielt (vgl. 20111125-047_2011-027_Winzer).

Frau Prof. Winzer leitet seit dem Jahr 1999 in der Bergischen Universität Wuppertal das Fachgebiet Produktsicherheit und Qualitätswesen. Damit setzte Sie konsequent ihre langjährige Dozenten-, Forschungs- und Beratungstätigkeit zum Aufbau und zur Umsetzung von integrierten Managementsystemen erfolgreich fort.

Anmelden

Kommentare

  1. Eine sehr gute Veröffentlichung. Besonders gefällt, dass über die naturwissenschaftlich-technischen Fakultäten der BUW berichtet wird und in den öffentlichen Medien auch der VDI Bergischer Bezirksverein erwähnt wird. Er subsummiert ca. 2000 Mitglieder, i.w. ingeneurwissenschaftlicher Ausbildung, und dürfte damit regional der größte technisch-wissenschaftlich geprägte Verein sein.

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.