10.12.2011

Ausstellung Epikur Galerie Schätze Schübe

Neue Ausstellung in der Galerie Epikur Wuppertal

Die Ausstellung zeigt Schätze aus Schüben und Lager, Akzente aus 3 Jahrzehnten Galeriegeschichte.

Schätze aus Schüben und Lager
Akzente aus 3 Jahrzehnten

Dieses Jahr feiert der Galerist HansPeter Nacke sein persönliches 30-jähriges Jubiläum mit der Galerie Epikur in Wuppertal. Die aktuelle Ausstellung zeigt einen repräsentativen Querschnitt seiner Arbeit als Kunstvermittler: in der ersten Etage und im Treppenhaus Werke von fast 50 Künstlern, im Obergeschoss Arbeiten aus dem Bereich der klassischen Moderne. Über zwei Etagen präsentieren sich insgesamt über 80 unterschiedliche Positionen, rund 200 Exponate aus Malerei, Grafik und Skulptur. Hier kann man den einen oder anderen Schatz aus dem Bestand der 30-jährigen Geschichte entdecken.

Am verkaufsoffenen Sonntag, 18. Dezember 2011, ist die Galerie in der Zeit von 13 – 18 Uhr geöffnet. Ab 11.00 Uhr wird zudem zu einer Matinée geladen. Musikalisch wird der Morgen begleitet mit südamerikanischen Rhythmen von Lutz Griebel (Gitarre) und Rudi Rhode (Saxophon). Neben den normalen Öffnungszeiten ist der Projektraum in der Luisenstraße 90, 42103 Wuppertal, an allen Sonntagen vor Weihnachten in der Zeit von 13 – 18 Uhr geöffnet.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.