12.07.2011

Becken Benefiz Benefiz-Jubiläumsfest charles petersohn DJ DJs Ease Förderverein Fortschrott Freibad Freibad Mirke Guido Halfmann Jonglage Jubiläum Kinder Konzert Konzerte Kultur kunst kunstaktion kunstkomplex Künstler Lilith Live-Konzert Live-Musik Marvin Becker Michael Walmsley Mirke Musik Musiker party Peik Rosenbohm Planschbecken Pool Primrose Hill Sommerresidenz Soul Soul Cookin' Soul-Band Spielen Splash 'n' Art 160 Spot the Drop tanzen The Unbreakable Daani Wasser wochenende Wuppervision Songcontest

Splash ’n‘ Art 160 – Leeres Becken, voller Spaß! Benefiz-Jubiläumsfest 160 Jahre Freibad Mirke

Für den Erhalt des Freibads Mirke! Eintauchen in einen Pool voller Kultur & Party Zwei Tage Musik mit Live-Konzerten und Top-DJs, Kunst und Spiel am Wochenende 16./17. Juli 2011 Highlights: Soul Cookin', Lilith, Fortschrott, Primrose Hill, Ease, Spot the Drop uvm

Das Wuppertaler Freibad Mirke ist in diesem Sommer 160 Jahre alt geworden und damit eines der ältesten als solche noch erhaltenen Bäder Deutschlands.

Aktuelle Stellenangebote:

Am kommenden Wochenende des 16. und 17. Juli öffnen sich die Tore des Bades zu einem zweitägigen Benefiz-Jubiläumsfest für den Erhalt des Freibades, das in diesem Jahr aus finanziellen Gründen geschlossen wurde.

Unter dem Motto „Rettet die Mirke“ engagieren sich zahlreiche Wuppertaler Kunstschaffende gemeinsam mit dem Förder- sowie dem Betreiberverein Pro Mirke e.V. für ein lebenswertes Wuppertal. Im leeren Schwimmerbecken warten Musikspektakel jeden Genres von DJs, Solo-Musikern und Bands sowie diverse Kunstspektakel von Literatur und bildender Kunst bis zu Spielen, Zaube­rei und Artistik sowie im flachen Nichtschwimmerbereich Planschbecken auf die großen und klei­nen Besucher.

Klangvielfalt im Becken: Afrikanische Laute, Akustik-Folk und E-Gitarren

Highlights vielfältiger, besonderer Art setzen Künstler wie Peik Rosenbohm an seiner Kora, einer afrikanischen Lautenharfe, ebenso die Band EASE mit Acid-Jazz-Funk-Hip-Hop-Trip-Hop-Rock-Progressive-E-Gitarren-Klängen.

Mit traditionellem Folk verwandelt die bekannte Band PRIMROSE HILL aus Wuppertal/Manchester das Becken in eine britisch-irische Akustik-Landschaft, die mit dem vielen Grün des Freibads Mirke ein harmonisches Zusammenspiel eingeht.

„Nach wie vorlaut!“ – Politische Musiksatire mit „Fortschrott“

FORTSCHROTT unterhält mit Politischer Musiksatire. Gegründet 1977 als Straßen­band, zählt die Gruppe heute zu den „dienstältesten“ Politsatire-Combos. In ihrem neuen Programm „Nach wie vorlaut!“ verspotten die Musiker den Zeitgeist einer geistlosen Zeit – humorvoll, bissig, lyrisch, politisch und skurril. Und nehmen sich selbst von diesem Spott nicht aus.

Soul Cookin’ serviert raffinierten Motown Soul und R&B Klassiker

Scharf angebraten und feurig heiß serviert die Band SOUL COOKIN’ einen raffinierten Eintopf, der den milden Geschmack einer akustischen Band und die scharfen Grooves der Motown Ära zu einem unvergesslichen Ohrenschmaus vereint. Abgeschmeckt mir einer guten Prise Soul-Gesang von Marvin Becker, der unter anderem schon das Publikum der bekannten Wuppertaler Jazz-Reihe Jazz4friends begeisterte.

Nachwuchstalent des Wuppervision Songcontest Lilith singt für die Mirke

Wenn Mirke-Fan LILITH auf der Bühne steht, wird jeder verstehen, warum sie beim diesjährig ersten Wuppervision Songcontest mit elf Jahren als jüngste Teilnehmerin einen Sonderpreis erhielt. Und warum das Publikum sie auf Anhieb ins Herz geschlossen hat.

Überraschende Blickwinkel – Tanzen im Pool, Comedy-Jonglage, magische Ballons, Erzähl-Café & Lesewiese

Für den richtigen Rhythmus zum Tanzen im Pool sorgen DJs der Wuppertaler Kultur- und Partyszene. THE UNBREAKABLE DAANI, CHARLES PETERSOHN, MICHAEL WALMSLEY, GUIDO HALFMANN, MAX POWER und CHRIS TOUGHER jonglieren mit Beats im Becken.

Ob mit Bällen, Keulen, Taschen, Koffern oder Klappstühlen: Das international bekannte Jonglierduo SPOT THE DROP wirft um sich und jedem etwas vor. Mit der aktuellen Show „Vorwürfe und Handgreiflichkeiten“ – einer schrägen Mischung aus Weltklasse-Jonglage, skurrilen Bewegungen, großartiger Musik und akrobatischer Komik – entführt das Duo sein Publikum in eine ganz eigene Welt.

Eine besondere Welt aus buntem Plastik kreiert auch SHINZZON der Balloon-Magier: Er wird mit Sicherheit auch kleine wie auch große Kinder unter den Besuchern verzaubern.

Welten der Phantasie eröffnen ebenso das Erzähl-/Lese-Café 160 wie auch die Lese- und Spielwiese. Hier gibt es Geschichten nicht nur über das Freibad Mirke: Literatur  für Erwachsene und Kinder aus einer Sachspende der traditionsreichen Wuppertaler Familienbuchhandlung „Bücher Köndgen“ lädt zum Schmökern, Träumen, Spielen und Entspannen ein.

Kunst für alle zum Mitmachen mit dem „Kunstkomplex“

Wer nach einer Pause auf der Wiese wieder aktiv werden möchte, für den hält der „Kunstkomplex“ kreative Mitmach-Aktionen bereit. Unter Anleitung des Künstlers Steven Hautemanière sind insbesondere Kinder dazu eingeladen, jeweils auf einer kleinen Leinwand einen Ausschnitt des Mirker Freibades zu malen. Am Ende ergeben die Leinwände ein 1 Meter mal 1,80 Meter großes Gemeinschaftswerk mit dem gesamten Abbild des Freibads. Das Bild wird anschließend im Freibad ausgestellt.

Neue Ansichten der Mirke, neue Perspektiven für das Freibad Mirke

Aus einer neuen Perspektive heraus lassen Kultur und Spaß den Erlebnisraum Mirke auf vielfältige Weise entdecken. Beim Jubiläumsfest präsentiert sich diese historische Perle wandlungs- und zukunftsfähig, mutig und willensstark für ein Morgen. Ein Morgen in einer Stadt der kurzen Wege, mit Sport, Freizeit, Erholung, Begegnung, Kultur und Grün – auch für nachfolgende Generationen.

Schon kurz nach dem Jubiläumswochenende wird das Mirker Freibad zur „Sommerresidenz“ zahlreicher Künstler. Am Freitag, den 29. Juli, zieht eine Freiluftgalerie ein, im Gepäck: viele Mitmachaktionen und ein breit gefächertes Veranstaltungsrepertoire im Becken und auf dem angrenzenden Grün. Weitere Infos folgen.

SPLASH ‚N‘ ART 160

Freibad Mirke
In der Mirke 1, 42109 Wuppertal

Eintritt
Erwachsene: 3 Euro
Kinder: 1 Euro

Hinweise:
Essen und Getränke vor Ort erhältlich.
Keine Mitnahme von Glasflaschen und alkoholischen Getränken.
Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Parkmöglichkeiten der angrenzenden Straßen werden empfohlen, da Parkplätze am Bad begrenzt sind, die direkte Zufahrt zum Bad ist nicht möglich.

PROGRAMM

Samstag, 16. Juli 2011, 12 bis 22 Uhr
Sonntag, 17. Juli 2011, 12 bis 19 Uhr

Die genauen Zeiten der Auftritte können im Laufe der Veranstaltung etwas variieren.

Samstag, 16. Juli 2011: 12 – 22 Uhr

Erzähl-Café 160
Spiel-/Lesewiese
Kinderkunstaktionen mit dem Kunstkomplex

ab 16h
Musik von und mit

Peik Rosenbohm
EASE

sowie

DJaying im Pool
mit

The Unbreakable Daani
Charles Petersohn
Michael Walmsley
Guido Halfmann
Max Power
Chris Tougher

ab 21h
Raffinierter Ohrenschmaus von der Band
Soul Cookin‘
Vocals: Marvin Becker

Sonntag, 17. Juli 2011: 12 – 19 Uhr

Kunst für Kinder
Splash Pool
Schatzsuche für Kinder
SHINZZON der Balloon-Magier (ca. 15h)

ab 14h
Musik von und mit

Fortschrott (ca. 14h)
Lilith (ca. 15.30h)
Primrose Hill (ca. 17.30h)

Jonglage mit SPOT The DROP (ca. 16.30h)

Für das große Benefiz-Jubiläumsfest Splash 'n' Art 160 wurde das Freibad von engagierten Helfern herausgeputzt.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.