03.01.2010

Neuer Ersatzfahrplan RE 13 ab 04.01.2010 – alle Züge fahren

Hamm/Düsseldorf. Zum Beginn der ersten Arbeitswoche im Jahr 2010 tritt auch ein neuer Ersatzfahrplan für die Linie RE 13 Hamm – Hagen – Mönchengladbach – Venlo in Kraft. Mit diesem kann die eurobahn nun, wie auch in der Feiertagszeit, alle Züge auf dieser Strecke anbieten. In Hagen und Mönchengladbach besteht Anschluss zwischen den Ersatzzügen.

Foto: eurobahnFoto: eurobahn
Im Einzelnen:

Auf dem Abschnitt Hamm – Hagen werden alle Züge mit Ersatzfahrzeugen der eurobahn fahren. In Hagen besteht Anschluss an die Züge von und nach Wuppertal – Düsseldorf – Mönchengladbach.

Zwischen Hagen und Mönchengladbach wird die Deutsche Bahn im Auftrag der eurobahn alle Züge fahren. In Hagen bzw. Mönchengladbach besteht Anschluss an die Züge von und nach Hamm bzw. Venlo.

Auch den Abschnitt Mönchengladbach – Venlo wird die Deutsche Bahn im Auftrag der eurobahn fahren. Hier werden weiterhin alle Züge angeboten. In Mönchengladbach besteht Anschluss an die Züge von und nach Düsseldorf – Hagen.

Über den Fahrplan ab dem 01.02.2010 wird die eurobahn rechtzeitig informieren. Die eurobahn plant derzeit an einem umfangreichen Ersatzfahrplan, der einen durchgehenden Verkehr zwischen Hamm und Mönchengladbach vorsieht und bis zur Zulassung der neuen Fahrzeuge gültig sein soll.

Aufgrund von Verzögerungen bei der Zulassung von 14 der 18 neuen Fahrzeuge durch das Eisenbahnbundesamt kann die eurobahn nicht vollständig mit der Bedienung der Linie RE 13 beginnen. Deshalb ist die Erarbeitung dieses Ersatzkonzeptes notwendig geworden.

Die Aktualität der Fahrplanmedien kann aufgrund der sehr kurzfristigen Änderungen nicht gewährleistet werden.

Quelle: eurobahn

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.