23.02.2011

MA1 präsentiert Samstag eine Bibliothek von Sounds

Was Hip-Hop vereint, kann Electro nicht trennen.

MA1 präsentiert:

26.02.2011 / 23:00
AZ, Markomannenstr. 3, Wuppertal, Germany

live:
Lazer Sword (LA) http://www.lazersword.net
Comping (Wuppertal) http://www.myspace.com/comping

tt:
Doshy (Berlin) http://www.doshy.de
Maik Ollhoff http://www.maikollhoff.de
Koljeticut http://www.koljeticut.com

vj:
John & Paul http://www.johnetpaul.com

Nein, keine Jedis. Lazer Sword verdanken ihren Namen einem Kaoss-Pad-Preset und da wären wir auch schon beim Thema: Was Hip-Hop vereint, kann Electro nicht trennen. Ganz im Gegenteil. Lazer Sword haben sich einem Future-Sound mit fetten Basslines und tiefen Synths verschrieben und sind in den Blogs da draußen schon längst Helden. „Our music feels like surfing down the side of a volcano“, sagen Lazer Sword und bringen es damit auf den Punkt.

Lazer Sword, das sind Bryant Rutledge (Low Limit) und Antaeus Roy (Lando Kal). Ursprünglich in San Francisco zu Hause, lebt Rutledge inzwischen in Los Angeles und Roy in Berlin. Nach zahlreichen Remix-Arbeiten, Mixtapes und 12″-Releases hat das Duo im Herbst 2010 ihr selbstbetiteltes Debütalbum veröffentlicht. Hand angelegt haben u.a. Anti-Pop Consortium, Freestyle Fellowship, Zackey Force Funk und Turf Talk.

Lazer Sword

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.