10.01.2011

Kultur Musik Ort Peter Kowald Gesellschaft/ort e.V. Veranstaltungen

Hör-Session im ort

Thomas Beimel legt auf: Neue elektronische Musik aus Kolumbien

 Werke von
Ana María Romano
Jacqueline Nova
Rodolfo Acosta
Daniel Leguizamón
Jorge García
Eblis Álvarez 

2700 Metern über dem Meeresspiegel und fernab der Strände der Karibik und des Pazifiks hat sich in Bogotá, der Hauptstadt von Kolumbien, eine sehr lebendige Szene für elektronische Musik etabliert. In neuen urbanen Foren präsentieren die jungen Komponisten akustische Erfindungen, die alle erstaunlich frisch wirken. Denn ihre Arbeit ist unbeschwert von romantischer Selbstumkreisung: die Musik, die man erfindet, ist ein Objekt, das zur Wahrnehmung freigegeben wird. Mal vorbeischauen und lauschen: in der Anden-Hörlounge.

Freitag, 25. Februar 2011, 20:00 Uhr
ort, Luisenstr. 116, Wuppertal-Elberfeld

www.kowald-ort.com

Peter Kowald Gesellschaft/ort e.V.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.