Kultur
 |  | 25.10. | 

Krisen & Utopien: Steffen Junghans im Neuen Kunstverein Wuppertal

25.10.2010 14:10

Die vierte von neun Ausstellungen, die das Thema KRISEN & UTOPIEN untersucht. 29.10.-14.11.2010

Die großformatigen und äußerst präzise komponierten Fotografien von Steffen Junghans (*1963) lassen sich keinesfalls übersehen und bilden einen – im wahrsten Sinne des Wortes – eindrücklichen Reiz, der sich in das visuelle Gedächtnis brennt. Dabei sind die Motive von Bildnissen, Landschaften, Haarbergen oder Kartoffeln keine Wiedergabe von Realitäten oder Inszenierungen, die die Abbildung einer Realität vorgeben. Für Steffen Junghans ist eine endgültige Abbildung der Gegenwart zum Scheitern verurteilt, eröffnet aber neue Möglichkeiten. Die Fotografien von Steffen Junghans fordern uns heraus, etwas neu und anders zu sehen.

Die Ausstellung ist bis 14.11. 2010 zu sehen.

Öffnungszeiten:

Mi-Fr 17-20 Uhr, Sa, So und Fei 15-18 Uhr

Eintritt frei

Neuer Kunstverein Wuppertal e.V.
Hofaue 51, 42103 Wuppertal
Tel: 0202/2954076
info@neuer-kunstverein-wuppertal.de


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  FREE THE ROBOTS – GLITCH/SESSION No 10 – OPENER: “FRISCHZELLE”
»  WUPPERTALER JAZZLABOR vom 2.- 5. November 2010
»  der Rubrik Kultur
Momentan ist weder das Kommentieren noch das Setzen eines Trackbacks möglich.

Kommentieren ist momentan nicht möglich.

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen