Politik
 |  | 13.2. | 

Neue digitale Vortragsreihe am Wochenende

13.02.2017 10:44

„Bildung ist ein revolutionärer Akt.“ – Die digitale Vortragsreihe beginnt aus aktuellem Anlass mit einem gern gesehenen Referenten Ismail Küpeli, der wegen Hasskommentaren seine wichtige journalistische Arbeit bei Facebook und Twitter eingestellt hat.

„Bildung ist ein revolutionärer Akt“, sagt unser Vorstandsmitglied des Fördervereins Prof. Dr. Heinz Sünker. Aber über Facebook…?
Wir laden zur neuen wöchentlichen digitalen Vortragsreihe ein.
Seit Samstag möchten wir jedes Wochenende mit einem Vortrag, den wir bei Facebook verlinken zur gesellschaftlichen Bildung in vielfältigen Themen beitragen. Die Vorträge sind tagesaktuell, kontextbezogen oder generell gesellschaftsrelevant.
Die Idee hatte unser Praktikant, dem sonntags langweilig ist und neben der Hausarbeit Vorträge hört.
Gerne können wir in den Kommentaren diskutieren oder erleben einzelne Referent_innen real in der “Politische Runde“ der Bergische VHS in Wuppertal oder bei „Gegen den Strom“ in Hagen.

Beginnen möchten wir mit einem Vortrag vom Politikwissenschaftler Ismail Küpeli über die Situation in der Türkei und Kurdistan.
Der Anlass ist neben der beängstigenden Situation, über die der Vortrag geht, ein sehr erschreckender: Nachdem Ismail Küpeli von Facebook wegen Meldungen von AKP-Anhänger_innen gesperrt wurde, hat er gestern entschieden wegen der Qualität und der Quantität der Hassbotschaften auf Twitter und Facebook seine wichtige journalisctische Arbeit einzustellen, da „jeder Versuch argumentativ gegen zuhalten […] vergebens, weil die Gegenseite schreit, schimpft und immer lauter wird.“ (Küpeli, 10. 2.17) Das Widersprechen und A

© Ismail Küpeli

nzeigen von Straftaten ist ihm als Einzelperson zeitlich nicht mehr möglich. Dies ist Ausdruck der aktuellen Situation in der „Postfaktisch“ und „Populismus“ nicht nur Wörter, sondern gesellschaftliche Realität werden, in der kritische Menschen unterdrückt und mundtot gemacht werden – mitten in Deutschland.
Ismail war und wird uns immer ein gern gehörter Referent sein.

https://www.facebook.com/aulbergmark/


Unterstützen Sie njuuz, indem Sie den Artikel teilen. Danke :-)





weiter mit: 
»  Telefonische Bürgersprechstunde für Wuppertalerinnen und Wuppertaler
»  Vergnüglich, spannend, zeitkritisch
»  der Rubrik Politik

Kommentieren

*

Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen