Großer Bahnhof Wuppertal
Leben & Leute
 |  | 21.3. | 


Pure Freude zur Eröffnung

21.03.2015 23:15

Auch der bergische Regen konnte der großen Freude nichts anhaben: Er war Zeichen des Segens für das neue Haus.

Um 12.30 Uhr wechselte heute der Schlüssel zum neuen Kinder- und Jugendhospiz auf Burgholz: Vom Architekten über die Träger (Caritas, Diakonie, Bethe-Stiftung) und die Betreibergesellschaft (mit den Geschäftsführern Gerhard Metzger und Bärbel Hoffmann) zu den überglücklichen Leiterinnen des Hauses. Die Erlösung und die Freude nach der langen Planungs- und Bauphase war allen abzusehen! Und da konnte auch der bergische Regen nichts von wegschwemmen: Kardinal Woelki machte ihn flugs zum Zeichen des Segens für das neue Haus und die Arbeit, die darin geschehen wird.

Trotz des Wetters waren über den Tag verteilt ca. 2.100 Menschen zur Kaisereiche ins Burgholz gekommen, um das neue Haus, über das so viel in Wupopertal gesprochen wurde, selbst in Augenschein zu nehmen. Und sie konnten eine Menge sehen: Alle Räume des Hauses, einschließlich der Kinderzimmer, der diversen Therapieräume und des Abschiedbereichs waren geöffnet und wurden den Interessierten von kompetenten und freundliche Mitarbeitenden des neuen Teams erklärt.

Begonnen hatte die Eröffnung mit einem eindrücklichen ökumenischen Gottesdienst, den Präses Manfred Rekowski und Rainer Maria Kardinal Woelki gemeinsam gestalteten. Unterstützt wurden sie nachdrücklich von der Elberfelder Mädchenkurrende unter der Leitung von Angelika Küpper.

Im Nachmittagsprogramm konnten zahlreiche Gäste auf der Bühne im Aussengelände begrüßt werden: Neben Schirmherrin Veronika Ferres auch viele Botschafter des Kinderhospizes, darunter Günther Wallraff, sowie die drei Oberbürgermeister der Bergischen Region. Musikalisch wurde der Nachmittag von Dr. Mojo und Mitgliedern des Sinfonieorchsters gerahmt. Ein Höhepunkt war sicher der Auftritt der Cronenberger All-Stars, die ihre CD zur Eröffnung präsentierten.

Die Kinderhospizstiftung dankt allen Besuchern für ihr Kommen und für die vielen Zeichen der Anerkennung und Unterstützung. Und sie dankt insbesondere den unzähligen ehren- wie hauptamtlich Mitarbeitenden für die großartige Unterstützung, nicht nur aber besonders, an diesem Tag!

Eindrücke von der Veranstaltung finden sie demnächst in einem Fotoalbum im Linkbereich. Im Anhang dokumentieren wir zudem die Predigt von Präses Rekowski.

text: werner jacken
fotos: andreas fischer/kinderhospizstiftung






weiter mit: 
»  Führungswechsel beim Einzelhandelsverband
»  Entscheidungstrainings für die Studienwahl: Noch Plätze frei!
»  der Rubrik Leben & Leute

Kommentieren

*

Anmelden

Neues Passwort zuschicken an:
Werden Sie Facebook-Fan!

KLICKEN SIE AUF  


und erhalten Sie die neuesten Nachrichten aus Wuppertal auch auf Facebook!

Nein danke

Ich bin schon Fan

Meldung

Wenn Sie in njuuz einen Artikel mit unzulässigem Inhalt entdeckt haben, melden Sie ihn bitte, indem sie auf den Link klicken. Vielen Dank.
Warnung vor unzulässigem Inhalt

Einen Artikel empfehlen