28.01.2023

Mal was Anderes: Entspannungspolitik!

1987 kam es in Wuppertal zu einer kuriosen Begegnung. Der DDR-Staatsratsvorsitzende Erich Honecker war im Rahmen seines offiziellen Staatsbesuches der Bundesrepublik Deutschland zusammen mit Johannes Rau zum Engels-Haus in Wuppertal gekommen.

Dort tauchte überraschend Udo Lindenberg auf und überreicht dem „Onkel Erich“ eine Gitarre. Schon lange vor „1989“ verfolgte die Regierung Brandt ihre Entspannungspolitik mit einer Reihe von Begegnungen zwischen Ost und West:
> Bundeskanzler Brandt im März 1970 in Erfurt,
> Staatsratsvorsitzende Stoph im Mai 1970 in Kassel,
> Bundeskanzler Schmidt im Dez. 1981 auf DDR-Besuch.

Aktuelle Stellenangebote:

Ferner gab es Treffen zwischen westdeutschen Politikern und Repräsentanten der Sowjetunion, Willy Brandt mit Breschnew im Sep. 1971 auf der Krim und am 19. Mai 1973 in Bonn.

Quelle: https://www.nachdenkseiten.de/?p=93077

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Kommentare sind für diesen Artikel deaktiviert