07.12.2010

Arbeitsgestaltung Arbeitsschutz Berufsrückkehr Chemikaliensicherheit Produktsicherheit Wiedereinstieg in den Beruf

Bochum statt Wuppertal

Auf Einladung des Strategiezentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen fand der diesjährige 7. Erfahrungsaustausch der Service- und Experten-Netzwerke KomNet Moderne Arbeit und REACH-Net – Beratungsservice auf dem Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen in Bochum statt.

Eigentlich sollte die diesjährige Veranstaltung der Kompetenznetze NRW (KomNet) auf Vorschlag des Instituts ASER e.V. im Bergischen Städtedreieck stattfinden. Nicht zuletzt das Czimatis-Denkmal in Solingen liefert hierfür eine Nahtstelle zum KomNet-Themenbereich des Arbeitsschutzes. Auch ist das KomNet-System in einer dafür durchgeführten Veranstaltung öffentlich erstmalig im Juni 1994 in Wuppertal vorgestellt worden.

Dipl.-Ing. Andreas Schäfer vom Institut ASER e.V. moderierte die Workshop-Thematik „Erfahrungen der Experten/innen mit der Meta-Recherche“.

Auf Einladung des Leiters vom Strategiezentrum Gesundheit Nordrhein-Westfalen, Dr. Andreas Meyer-Falcke, der seit dem Jahr 2004 auch Privatdozent der Bergischen Universität ist und der im Frühjahr 2010 auf dem Weg nach Wuppertal selbst dem Tief „Miriam“ trotzte, fand der aktuelle KomNet-Erfahrungsaustausch beim Gesundheitscampus Nordrhein-Westfalen in Bochum statt.

Das Plenum zum Abschluss des diesjährigen 7. Jahrestreffens der Expertinnen und Experten der Beratungsservices von KomNet und REACH-Net.

Zum 7. Erfahrungsaustausch trafen sich jüngst rund 60 Fachleute aus dem Land Nordrhein-Westfalen und aus der Freien und Hansestadt Hamburg in Bochum. Nach der Vorstellung des Strategiezentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen und des Modellprojekts zur Arbeitnehmer-Arbeitgeber-Assistenz in Ostwestfalen sind in Workshops die technischen Weiterentwicklungen des KomNet-Systems diskutiert worden.

MR Michael Deilmann vom Ministerium für Arbeit, Integration und Soziales Nordrhein-Westfalen fasste die Ergebnisse des Erfahrungsaustauschs zusammen und dankte dem KomNet-Büro ausdrücklich für die wieder sehr gelungene Tagungsorganisation.

Mit dem KomNet-System werden die Kernkompetenzen vieler Fachleute aus ganz unterschiedlichen Organisationen zur Beantwortung auch schwierigster Fragestellungen rund um Arbeit und Beruf sowie Produkt- und Anlagensicherheit effizient genutzt. Der nächste, dann 8. Erfahrungsaustausch soll im Herbst 2011 in Wuppertal stattfinden.

Anmelden

Aktuelle Stellenangebote:

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.