24.11.2010

Bündnis 90/DIE GRÜNEN Junior Uni Wuppertal

GRÜNE: Jetzt schnell ein geeignetes Gebäude für die Junior Uni finden!

Nachdem der Neubau nicht mehr machbar ist, schlägt die GRÜNE Ratsfraktion vor, dass die Stadt wieder auf die ursprüngliche Idee zurückkommt: Die Junior Uni soll in einem historischen handwerklich-industriellen Gebäude angesiedelt werden.

Aktuelle Stellenangebote:

Klaus Lüdemann,  GRÜNER Stadtverordneter und Mitglied des Ausschusses für Stadtentwicklung, Wirtschaft und Bauen:

„Die Umnutzung eines alten, industriellen Gebäudes als neue Heimat der Junior Uni wäre ein deutliches Signal. Wir gestalten in Wuppertal den Strukturwandel nachhaltig und zeigen es in dieser Verbindung sehr sichtbar. Die Kinder erweitern spielerisch ihr naturwissenschaftliches Wissen in einem ehemaligen technischen Fabrikgebäude, besser kann der Wandel nicht erlebt werden. Das Bauen im Bestand hat darüber hinaus auch den Vorteil, dass der Umbau durch die lokalen Handwerksunternehmen erfolgen kann.“

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.