03.11.2010

Abendstunden Abendveranstaltungen FDP FDP-Fraktion FDP-Ratsfraktion Hausmeister Hausmeisterdienst Schließdienst Schule Schulen

FDP-Fraktion: Befürchtungen der Schulen aus dem Weg geräumt

Nach den Sommerferien war die Sorge der Wuppertaler Schulen groß, künftig keine abendlichen Schulveranstaltungen mehr durchführen zu können, weil die Hausmeister künftig nicht mehr für Schließdienste und Ähnliches in den späten Abendstunden zur Verfügung gestellt werden.

Mit Hilfe zweier Anfragen der FDP-Fraktion im Ausschuss  (GMW) Gebäudemanagement und im Ausschuss für Schule und Bildung konnten die Befürchtungen der Schulen nun ausgeräumt werden.

Aktuelle Stellenangebote:

Manfred Todtenhausen, Mitglied im Ausschuss GMW: “Die Hausmeister sind nach wie vor für die Schließung der Gebäude, auch in den Abendstunden, zuständig. Alle Elternabende, Schulfeste, Schulaufführungen etc. können auch weiterhin außerhalb der üblichen Schulzeiten durchgeführt werden. Die Hausmeister schließen die Gebäude ab.“ Lediglich in Einzelfällen kann zusammen mit den Schulleitern eine andere Regelung getroffen werden. „Dies“, so Todtenhausen, „soll aber nur kleinere, außer der Reihe stattfindende Veranstaltungen betreffen.“

Für die noch ungeklärten Fragen der Schulmilchverteilung soll am 9. November eine gemeinsame und einvernehmliche Lösung mit den Schulleitern gefunden werden. Das Rechnungsprüfungsamt hatte den Hausmeistern die Überweisung des Schulmilchgeldes an die Lieferfirma untersagt. Eine bargeldlose Lösung konnte mit der Lieferfirma Campina nicht vereinbart werden.

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.