02.09.2010

Ausstellung Fotografie Galerie kunst Veranstaltungen Vernissage

Olaf Joachimsmeier: Anderwelten

Fotografie Vernissage: 3. - 5. September 2010, zum Stadtfest e400 Ausstellung: 3. September - 3. Oktober 2010

Anderwelten: Schicht

In der Ausstellung „Anderwelten“ zeigt der Wuppertaler Olaf Joachimsmeier reduzierte und auf ein Minimum beschränkte Alltäglichkeiten: Seine Fotografien von Straßen, die von entlang gehenden Passanten gekreuzt werden, wirken zufällig, von den dargestellten Personen bleibt oft nur ein Schleier oder Schatten sichtbar. Durch die Vorhebung subtiler Gegebenheiten und die klare Strukturierung von Straßenbegrenzungen setzt Joachimsmeier Akzente, die über die herkömmliche Fotografie hinausgehen und diese auflösen. Alle Arbeiten werden im identischen Hochformat auf Alu-Dibond hinter Acryl präsentiert.

Aktuelle Stellenangebote:

Die fotografierten Szenen zeigen immer Personen und/oder deren Schatten, wobei Joachimsmeier durch seine Perspektiven (ein Großteil ist aus der Vogelperspektive entstanden) die Sichtweise des Betrachters verwirren will: Die Schatten entwickeln ein Eigenleben, die Struktur wird abstrakt, das Motiv erhält eine neue Bedeutung.

Zur Vernissage erscheint auch der Kalender 2011 mit Fotografien von Olaf Joachimsmeier: Die Wuppertaler Stadtansichten zeigen schöne Gebäude oder Straßenzüge genauso wie die verträumte Tristesse grauer Hinterhöfe und natürlich die Schwebebahn und ihr Gestell. Die Motive sind unter www.galerie-blickfang.de zu sehen.

Die Vernissage zur Ausstellung „Anderwelten“ von Olaf Joachimsmeier findet vom  3. bis 5. September 2010 während des Stadtfestes e400 statt. Die Ausstellung endet am 3. Oktober 2010. Sie ist zu den Öffnungszeiten dienstags bis freitags 13 – 18 Uhr und samstags 11 – 16 Uhr zu sehen.

www.galerie-blickfang.de

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.