24.08.2010

Agentur für Arbeit Wuppertal Berufsberatung

Ausbildungsstelle gefunden! Weiß das schon dein Berufsberater?

In diesen Wochen beginnen viele Jugendliche eine Ausbildung oder ein Studium. Andere haben sich für ein freiwilliges soziales Jahr entschieden, gehen ins Ausland, besuchen eine weiterführende Schule oder absolvieren den Wehr- oder Zivildienst. Sie werden gebeten, sich bei der Berufsberatung abzumelden, damit sich diese um andere intensiver kümmern kann.

Aktuelle Stellenangebote:

„Nicht alle denken angesichts guter Neuigkeiten daran, auch die Berufsberatung zu informieren“, weiß Ludger Dinkel, Teamleiter der Berufsberatung der Agentur für Arbeit Wuppertal und der Geschäftsstelle in Velbert. „Wir helfen bei der Berufswahl, wenn es nötig ist. Wer aber schon versorgt ist, sollte sich mit einem kurzen Anruf bei uns abmelden, damit wir uns auf die Jugendlichen konzentrieren können, die noch unsere Hilfe benötigen“, bittet Ludger Dinkel.

Während viele Jugendliche noch suchen, haben einige sogar schon mehrere Verträge unterschrieben. „Fair Play ist auch auf dem Ausbildungsmarkt angesagt. Wer mehrere Zusagen hat, sollte sich schnellstens für einen Ausbildungsplatz entscheiden, damit Nachrücker zum Zug kommen“, erklärt Dinkel.

Jugendliche, die eine Ausbildungsstelle oder Alternative gefunden haben, können sich unter der Service-Rufnummer 01801- 555 111* abmelden.

Arbeitgeber, deren Stelle besetzt ist oder die noch einen Azubi suchen, erreichen den Arbeitgeber-Service unter der Servicenummer 01801 66 44 66*.  Beide Nummern sind montags bis freitags von 08:00 Uhr bis 18:00 Uhr erreichbar.

* Festnetzpreis 3,9 ct/min; Mobilfunkpreise höchsten 42 ct/min

Anmelden

Kommentare

Neuen Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.